Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Embedded Software- Entwickler (m/w) - Hardwarenahe Software für innovative Steuerungssysteme
Design, Implementierung und Test von Embedded Software
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH - Traunreut (Raum Rosenheim)

Application Engineer (m/w)
Unterstützung des Vertriebs bei der Erstellung von Angeboten und Präsentation beim Kunden
Control Techniques GmbH - Hennef

Ingenieur für Prüfstandssysteme und HiL-Testing (m/w)
Konzeptionierung neuer Hardware-in-the-Loop (HiL) Prüfstandssysteme
GIGATRONIK Köln GmbH - Köln

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

SPS PT2 Regelstrecke ausregeln

 

jok3r
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 02.10.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2016, 12:37     Titel: SPS PT2 Regelstrecke ausregeln
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
Aktuell entwickeln wir Werkzeuge in denen es jede menge Heizstempel zum Optimieren gibt.

Die Siemenssoftware bietet eine Selbstoptimierung.
Die Selbstoptimierung ist ja eine recht schöne Funktion nur sehr zeitintensiv, zumal die Parameter selbst übertragen werden müssen und man jeden Stempel nur nacheinander optimieren kann . Wir suchen nach einer Lösung die ich über Nacht laufen lassen kann, damit ich am nächsten Tag schon mal ein Setup hab mit dem ich arbeiten kann. Dabei kam mir ein Adaptiver Regelkreis in den Sinn.

..Schnelles einschwingen auf die Sollgröße

..die Stempel sind sehr Träge

..passive Kühlung via Umgebung

... Die Aufheizzeit optimiert beträgt schon mal 5-10 min

Die Stempel unterscheiden sich in der Form und der Masse bzw Oberfläche.

Reglungstechnik ist bei mir schon eine Weile her dh. wäre ich für tips und Vorschläge sehr dankbar.

Schon mal vielen Danke für die Antworten.
Gruß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.