Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Ingenieur für Prüfstandssysteme und HiL-Testing (m/w)
Konzeptionierung neuer Hardware-in-the-Loop (HiL) Prüfstandssysteme
GIGATRONIK Köln GmbH - Köln

Senior Modellierer (w/m) für Hochvolt-Ladefunktionen
Modellbasierte Softwareentwicklung für elektrische Energiesysteme
Carmeq GmbH - Berlin

Entwicklungsingenieur/-in für Hard-/Software Assistenzsysteme
Steuergeräte- und Softwareverantwortung der Radarsensorik
Daimler AG - Stuttgart

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

"Status" eines Threads / eine Unsitte

 

Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 08.08.2011, 18:28     Titel: "Status" eines Threads / eine Unsitte
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

mein Eindruck ist, dass der Status eines Threads durch die meisten User nicht angepasst wird (z.B. Thema ist beantwortet, Thread wird aber nicht auf beantwortet gesetzt) oder falsch angepasst wird (z.B. auf "Rückfrage" gesetzt, was ja für eine Rückfrage anderer User an den Fragensteller gedacht ist).
Aus meiner Sicht stellt sich also die Frage: soll der "Status" in der jetzigen Form beibehalten werden?
In erster Linie ist ja interessant, ob die Frage beantwortet ist oder nicht. Dazu würde es ausreichen, den Eröffner (ein besseres Wort fällt mir nicht ein - der, der den Thread aufgemacht hat) bei jedem weiteren Beitrag zum Thema zu fragen, ob seine Frage nun beantwortet ist.

Eine andere Frage wäre, ob auch die Beantworter von Fragen einen Thread auf "beantwortet" setzen dürfen / sollen, wenn der Eröffner (s.o.) des Threads ausdrücklich zu verstehen gibt, dass die Frage beantwortet wurde.


Desweiteren ist mir aufgefallen, dass sich immer wieder Leute an einen Thread "dranhängen". Mal hat das neue Thema mehr mit dem ursprünglichen zu tun, oft aber eher weniger.
Vorschlag wäre also: "beantwortet"e Threads schließen. Wenn es verwandte Themen gibt, können die ja verlinkt werden (und die Verfasser von Beiträgen ausdrücklich dazu ermutigt werden, z.B. in Nettiquette). Wenn es leicht umsetzbar ist, wäre es gut, den Eröffnern (s.o.) die Möglichkeit zu geben, einen Beitrag wiederzubeleben = den Thread wieder zu eröffnen und weitere Beiträge zu verfassen).


Etwas weiter gehend wäre natürlich eine Cross-Verlinkung der Threads Klasse, ähnlich zum "See also" in der MATLAB-Doku ... aber vermutlich auch entsprechend aufwändig.

Grüße,
Harald

P.S.: ich finde das Forum insgesamt sehr gut; also bitte nicht übel nehmen, wenn ich in "Pro und Contra" in erster Linie Verbesserungsvorschläge mache.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 08.08.2011, 21:47     Titel: Re: "Status" eines Threads / eine Unsitte
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

Produktive Verbesserungsvorschläge sind immer hilfreich.
Der Status wird von vielen Usern vernachlässigt. Ich vermute, das liegt daran, dass es einen gewissen Aufwand darstellt und viele Beginner sich noch nicht sicher sind, wozu der Status dient und ob sie ihn ändern dürfen. Das geht aber nicht nur Anfängern so:
Zitat:
Eine andere Frage wäre, ob auch die Beantworter von Fragen einen Thread auf "beantwortet" setzen dürfen / sollen, wenn der Eröffner (s.o.) des Threads ausdrücklich zu verstehen gibt, dass die Frage beantwortet wurde.

Das habe ich bisher nach eigenem Ermessen so gemacht. Wenn der Fragende ein "Ja, jetzt klappt's" geschrieben hat, habe ich den Status auf "beantwortet" gesetzt. Und wenn mir eine Antwort zweifelhaft vorkam, habe ich auch einen "beantwortet"en Thread wieder auf "offen" zurückgesetzt. Das setzen nach einem Gutdünken ist zwar anarchisch, aber ich hatte bisher noch keine Beschwerden dazu gesehen.
Eine häufigere Nutzung des Status wäre auf jeden Fall praktisch. Aber das gilt für die Nutzung der Code-Umgebung ebenfalls, und trotzdem können die Moderatoren täglich ein paar Hinweise geben...
Wäre es hilfreich das Status-Popup näher an das Edit-Feld zu setzen? Zur Zeit sitzt es höhenversetzt neben dem Absenden Button und scheint nicht besonders verlockend zu sein.

Das Anhängen an Threads find ich persönlich nützlich. Natürlich nicht die "Ich habe da aber noch mal eine ganz andere Frage...", aber ich selbst gebe ja regelmäßig noch ein paar Verbesserungsvorschläge zu funktionstüchtigen Antworten.
Also würde ich eher bevorzugen, den Moderatoren zu überlassen andgehängte neue Fragen in neue Threads zu verschieben.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.08.2011, 17:44     Titel: Re: "Status" eines Threads / eine Unsitte
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

vielen dank vorab für die Verbesserungsvorschläge.

Ich bin persönlich ebenfalls mit der Nutzung von dem Status nicht zufrieden, jedoch fehlt mir noch das Verständnis warum die Verwendung so gering ausfällt.

Ist es wie bereits angesprochen der Mehraufwand?
Oder doch nur eine nicht verstandene Funktion welche gerade für Helfende wichtig ist?

Der Mehraufwand kann es "eigentlich" nicht sein. Schließlich handelt es sich um ganze zwei Klicks!?

Eine nicht verstandene Funktion? Vielleicht - aber dann eher im Bereich "zu viele Auswahlmöglichkeiten"?!

Oder liegt es an dem angesprochenen Punkt von Jan.
Jan S hat Folgendes geschrieben:
Wäre es hilfreich das Status-Popup näher an das Edit-Feld zu setzen? Zur Zeit sitzt es höhenversetzt neben dem Absenden Button und scheint nicht besonders verlockend zu sein.


Sprichst du von der Platzierung im Posting-Formular oder in der Thread-Ansicht?
-> Posting: Ja, man könnte es näher an das Nachrichtenfeld legen.
-> Thread-Ansicht: Ein Pulldown-Menü bei jeder einzelnen Nachricht einzublenden finde ich zu viel des Guten.

Freue mich bei dem Thema auf weitere Vorschläge oder Iden.

Viele Grüße und bis bald...
Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 11.08.2011, 23:01     Titel: Re: "Status" eines Threads / eine Unsitte
  Antworten mit Zitat      
Hallo Martin,

Wenn ich Deine Antwort im Thread lese, ist der Weg zum Beantwortet-Popup sehr weit. Ein zweites Popup am unteren Thread-Rand halöte ich für hilfreich: Der OP hat die Antwort gelesen und entscheidet, ob er zufrieden ist.

Beim Schreiben meiner Anwtort könnte ich auch den Status des Thread setzen wollen. Hier liegen zwischen dem Edit-Feld und dem Popup-Menü noch die "Optionen: BBCode, Smilies, Lesezeichen, Benachrichtigung" und "Datei Anhängen" Blöcke. Allerdings muss man ja sowieso nach unten Scrollen, um and den "Absenden"-Button zu kommen.

Die Anzahl der Status-Werte ist hoch. "Offen" beduetet eigentlich nur, dass noch kein anderer Status gesetzt wurde. "Mit Vorschlag" bedeutet, dass eine vorhandene Antwort einen Lösungsvorschlag enthält und keine Rückfrage. Allerdings ist eine gute Rückfrage oft bereits ein guter Vorschlag. So überschneidet sich dieser Wert mit "Rückfrage". "Komplex" ist praktisch immer gleichbedeutend mit mehr als 6 Antworten. Diese Information ist also redundant.
Für mich ist es beim Antworten eigentlich nur von Bedeutung, ob der OP seine Frage für beantwortet hält oder nicht. Wenn ich wenig Zeit habe, schaue ich in "beantwortete" Threads nicht rein.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
DSP
Forum-Meister

Forum-Meister



Beiträge: 2.117
Anmeldedatum: 28.02.11
Wohnort: ---
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 12.08.2011, 07:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich denke es ist ein wenig von beiden genannten Gründen, warum der Status öfters ungenutzt bleibt. Ich bin ja nun auch noch nicht so lange hier und habe die Funktion am Anfang ehrlich gesagt gar nicht wahrgenommen. Es ist ja auch keine übliche Funktion, die man aus anderen Foren kennt. Eine Beschreibung zu der überaus sinnvollen/nützlichen Funktion sollte auf jeden Fall in den goMatlab.de-Knigge, auch wenn ich bezweifel, dass sich dadurch groß etwas ändern wird. Es fehlt dort aber.

Beim Senden eines Beitrags finde ich das Pulldown Menü für den Status schon an der richtigen Stelle. Im Thread selber würde ich es eher neben den unteren Antworten-Button setzen. In den meisten Fällen ist der letzte Post ja entscheidend für den Status ( z.B. Rückmeldung vom Fragesteller) und so muss man dann nicht wieder ans obere Ende der Seite.

Aber ehrlich gesagt ist es mir lieber, ein Fragensteller vergisst den Status aktuell zu halten, als keine Rückmeldung auf Lösungsvorschläge zu geben. Das ist zwar längst nicht so häufig wie die ungenutzte Statusfunktion, aber auch nicht so selten. Dafür bedeutend ärgerlicher...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 14.08.2011, 15:44     Titel: Re: "Status" eines Threads / eine Unsitte
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

Ich habe den Eindruck, in den letzten Tagen würde der Status häufiger gesetzt. Dein Thread wurde immerhin 116 mal gelesen. Ich glaube, Dein Hinweis war effektiver als ein Verschieben des Popup-Menüs oder eine besondere Erwähnung im Leitfaden (die aber zusätzlich sinnvoll sein könnten). Technische Raffinesse ist wertvoll, aber nichts kann einen persönlicher Hinweis von einem erfahrenen Profi übertreffen. Danke!

Gruß, Jan

PS. Mit "technischer Raffinesse" meine ich übrigens Martins Leistung. Das Engagement und die erreichte Benutzerfreundlichkeit sind enorm. Andere Foren-Betreiber könnten und sollten sich hieran ein Beispiel nehmen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Themenstarter

Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 14.08.2011, 17:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jan,

den Eindruck hatte ich auch. Mal sehen, wie lange es anhält Smile Ggf. meckere ich in einem Jahr oder so halt mal wieder Wink

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 02.07.2013, 09:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Liebe Leser,

Das Setzen des Status ist hilfreich für das Forum und deshalb bringe ich Harald's Anregung wieder in Erinnerung: Bump.

Ich habe nicht auf Anhieb finden können, wer alles den Status einer Frage setzen kann. Sind dies nur die Fragenden und die Moderatoren, ober können andere User das ebenfalls setzen?

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Winkow
Moderator

Moderator



Beiträge: 3.834
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 02.07.2013, 09:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ich kann auch den status ändern also denk ich mal kann das jeder. ich mach das jedes mal wenn ich im forum unterwegs bin und bedarf besteht. wenn ich jetzt noch posts verschieben könnte oder die code umgebung einfügen ^^.....
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Themenstarter

Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 02.07.2013, 12:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich mache das auch, wenn aus einem Kommentare des Fragestellers offensichtlich hervorgeht, dass die Frage beantwortet ist.

Da ich das aus einem anderen (nicht öffentlich zugänglichen) System so kenne, könnte ich mir folgendes vorstellen:

- Status "offen", jemand schreibt etwas, behält den Status bei --> er wird gefragt, ob er den Status auf "mit Vorschlag" oder "Rückfrage" setzen möchte
- Status "mit Vorschlag", Fragesteller schreibt etwas, behält den Status bei --> er wird gefragt, ob er den Status auf "offen" / "komplex" (Frage noch nicht beantwortet) oder "beantwortet" setzen möchte
- Status "beantwortet", Fragesteller oder noch nicht beteiligte User schreibt etwas, behält den Status bei --> er wird gefragt, ob er den Status ändern möchte. Zudem könnte man die Option geben, ein eigenes Thema für den Beitrag zu eröffnen.

Durch eine Abschaffung einzelner Status (oder was auch immer die Mehrzahl ist) könnte das natürlich vereinfacht werden. Auch ich hätte nichts gegen ein binäres "offen" / "beantwortet".

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Winkow
Moderator

Moderator



Beiträge: 3.834
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 02.07.2013, 12:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
die hürde da zwischen 2 sachen auzuwählen oder 5 ist nicht so groß. wobei komplex doch relativ selten genutzt wird. vieleicht könnte man auch ein thema nach 3 tagen ohne antwort vom ersteller auf inaktiv setzen oder so automatisch und ne mail an den ersteller schicken.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.