Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Tastatureingaben als Schleifenterminierung

 

Poseidonius
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 97
Anmeldedatum: 08.07.07
Wohnort: Magdeburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.09.2007, 09:32     Titel: Tastatureingaben als Schleifenterminierung
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich möchte in einem Matlab Skript (ohne GUI oder irgendwelche figures) eine Schleife solange durchlaufen lassen, bis irgendeine Taste, Mausbutton betätigt wurde und finde dafür keine Lösung. Die Callbackfunctions für diese Fälle gibts nur für GUIs oder figures? Hat jemand eine Idee?

Danke

Poseidonius
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


outsider
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 803
Anmeldedatum: 03.09.07
Wohnort: München
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 29.09.2007, 18:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
KeyPressFcn gibt es nicht im Root-Object, somit dürfte es nicht ohne weiteres Realisierbar (kann mir jedoch eine möglicher Lösung mit entsprechendem KeyListener unter Java vorstellen). Ob sich das jedoch lohnt???

Als Workaround kannst Du ein figure erzeugen und dieses ausserhalb des sichtbaren Bildschirmbereich per "Position"-Eigenschaft verschieben. Die KeyPressfcn feuert dann vom Figure, das für den Benutzer nicht sichtbar ist. Zur Sicherheit sollte dieses auch Modal sein, damit der fokus nicht zufällig verloren geht.

MfG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Diddy
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 61
Anmeldedatum: 02.08.07
Wohnort: ---
Version: 2009a
     Beitrag Verfasst am: 04.10.2007, 08:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wie bereits angesprochen geht das nicht ohne weiteres.
Meine Lösung für dieses Problem ist folgende:
Erstelle eine leer Datei und schließe diese. Das Abbruchkriterium der Schleife ist, ob die Datei noch vorhanden ist. Wenn du die Schleife abbrechen willst, einfach die Datei löschen und der Kram bricht ab.

Die Lösung ist nicht schön, funktioniert aber.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.