Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

THD-Berechnung scheint falsch und zeigt Abweichungen zu FFT

 

vile
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 17.03.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2017, 10:39     Titel: THD-Berechnung scheint falsch und zeigt Abweichungen zu FFT
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich möchte von gemessenen Signalen (Ströme und Spannungen im 50Hz-Stromnetz) die gesamte harmonische Verzerrung THD bis zur 40. Harmonischen bestimmen. Leider passt das Ergebnis mit einer THD=86% überhaupt nicht. Links ist das gemessene Signal, in der Mitte die FFT und rechts ein Ausschnitt der FFT:

Mit thd() zeigt sich folgendes:

Das ist offensichtlich nicht das was die FFT ausgibt.

Für die FFT benutze ich:
Code:

NFFT = 2^nextpow2(L);
Y = fft(signal_vector,NFFT)/(samples_vector);
f = sampling_frequency/2*linspace(0,1,NFFT/2+1);
y_fft = 2*abs(Y(1:NFFT/2+1));
plot(f,y_fft)
 


und für die THD:
Code:
thd(signal_vector,sampling_frequency,40)


Die Abtast-Frequenz beträgt 40kHz.

Seht ihr an dieser Stelle einen grundlegenden Fehler? Oder braucht ihr mehr Infos? Braucht die thd() mehrere Perioden? Wie hängen Start- und Endzeitpunkt des Signals damit zusammen?


Ich glaube das Thema THD ist etwas problematisch, denn in anderen Posts dazu gab es keine Antworten:
http://www.gomatlab.de/berechnung-t.....t43073,highlight,thd.html
http://www.gomatlab.de/thd-und-leis.....t26438,highlight,thd.html


EDIT: Mit einer THD-Funktion aus dem MathWorks File Exchange komme ich auf eine THD von 1,78% (https://de.mathworks.com/matlabcent.....tortion--thd--of-a-signal). Das kann ich zwar nicht überprüfen, aber wirkt realistischer.

thd.png
 Beschreibung:
Darstellung mit thd(), stimmt offenbar nicht mit der fft() überein.

Download
 Dateiname:  thd.png
 Dateigröße:  24.23 KB
 Heruntergeladen:  6 mal
signal3.png
 Beschreibung:
Gemessenes Signal, FFT und Ausschnitt der FFT. THD ist offensichtlich falsch.

Download
 Dateiname:  signal3.png
 Dateigröße:  31.25 KB
 Heruntergeladen:  6 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.