Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Ingenieure (m/w) Funktionsentwicklung für Automatisiertes Fahren
Entwicklung von Software Funktionskomponenten für assistierte und automatisierte Fahrfunktionen
Continental AG - Frankfurt

Ingenieur für Prüfstandssysteme und HiL-Testing (m/w)
Konzeptionierung neuer Hardware-in-the-Loop (HiL) Prüfstandssysteme
GIGATRONIK Köln GmbH - Köln

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Umfangreiche Daten einlesen

 

Danny_MAT
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.05.2015, 00:36     Titel: Umfangreiche Daten einlesen
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich eine MATLAB-Programm mit R2010a schreiben müssen.

Hänge jetzt am letzten Teil der Arbeit, der Auswertung.
Es geht darum bestimmte Spalten von Excel Dokumente einzulesen.

Alle haben die selbe Struktur können sich aber in ihrer Zeilenzahl unterscheiden. Es gibt z.B. welche mit 7.000 Zeilen(kurz) aber auch welche mit >2.000.000 Zeilen (lang)

Bei den kurzen klappt es alles wunderbar, aber den langen ist MATLAB sehr lange busy und dann kommt die Fehlermeldung:

??? Index exceeds matrix dimensions.

Error in ==> Zykl_direkt_Ev at 22
indices=find(not(isnan(Y(:,12))));


Jetzt weiß ich nicht, ob ich etwas falsch mache oder ob die Dateien einfach zu groß sind Sad

Ich wäre euch echt dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.535
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 02.05.2015, 09:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die Fehlermeldung würde ich so interpretieren, dass Y weniger als 12 Spalten hat.

Um dem auf den Grund zu gehen, solltest du den Debugger verwenden: einen Haltepunkt in die entsprechende Zeile setzen oder, wenn die Zeile für sehr viele Dateien durchlaufen wird,
Code:

Alternative kannst du den Haltepunkt durch Rechtsklick bedingt machen, z.B. als Bedingung
Code:


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.