Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

ungewöhnliche Fehlermeldung

 

DanielS23

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.10.2017, 08:28     Titel: ungewöhnliche Fehlermeldung
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

ich habe folgende Fehlermeldung angezeigt bekommen:
Warning: Axis limits cannot be zoomed any further.
In warning at 28
In scopezoom>i_ZoomButtonUpFcn at 526
In scopezoom at 30

Sie tritt in Verbindung mit einer anderen Fehlermeldung auf:
Cannot determine the exact number of iterations for a loop with range 5550:50:10000
An error occurred while running the simulation and the simulation was terminated-

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank.
Daniel


Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.466
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 11.10.2017, 11:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code:
Cannot determine the exact number of iterations for a loop with range 5550:50:10000
 


könnte im Zusammenhang mit einem MATLAB Function Block stehen. Gibt es einen im Modell?

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
DanielS23

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.10.2017, 11:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ja hab 2 functions in Verwendung. Diese greifen auf Paramter von Simulink zu. Je nach dem wie ich die Anfangswerte für diese Parameter wähle kommt es manchmal zu diesen Fehlermeldungen.
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.466
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 11.10.2017, 12:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Der Hintergrund ist der: MATLAB Function Block wird nicht in MATLAB ausgeführt, sondern durch Simulink in C Code übersetzt.

Wenn also in einer Schleife a:b:c das Ergebnis (c-a)/b nicht exakt durch einen nicht negativen Integer dargestellt werden kann gibt es diese Meldung. Sonst gäbe es ein Risiko, dass die MATLAB und C Implementation unterschiedlich ist.


Warum das bei dem konkreten Zahlenbeispiel wiederum ist, verstehe ich nicht, wenn ich mir

http://www.mathworks.com/matlabcent.....-round-off-error-or-a-bug

anschaue Sad


Code:

>> format hex; a=(10000-5500)/50
a =
   4056800000000000
 


Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
DanielS23

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.10.2017, 07:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Rückmeldung.
Deine Antwort leuchtet mir ein. In meinem Fall bin ich aber immer noch ratlos.

Für mache Zahlen in ähnlicher Größenordnung gibt es keine Fehlermeldung, für andere aus unerklärlichen Gründen dann doch.

Hat jemand noch einen Tipp?
 
DanielS23

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.10.2017, 09:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe für meine Fragestellung keine 100 prozentig zufriedenstellende Antwort gefunden. Gott sei Dank war es für mich aber möglich über einen Umweg ans Ziel zu kommen.

Ich habe letztendlich die For-Schleife so verändert, dass nur um 1 hochgezählt wird zwischen Start- und Endwert. Den Faktor hab ich dann mit in die Gleichung gepackt.

Vielen Dank nochmals!

Beste Grüße
Daniel
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.