Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler Automotive Getriebesteuerungen (m/w)
Umsetzung der Softwarefunktionalität modellbasiert nach Spezifikation
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Applikationsingenieur (w/m) Testsysteme HIL-Simulation
Projektierung von Hardware-in-the-Loop-Systemen (Hardware und Software) in Kundenprojekten
dSPACE GmbH - Paderborn

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

System-Entwickler (m/w)
Analyse und Spezifikation von Systemanforderungen & Abstimmung von Anforderungen
MicroNova AG - Friedrichshafen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Variablennamen vorher bestimmen

 

Jan2912
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 04.12.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.12.2017, 10:33     Titel: Variablennamen vorher bestimmen
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Datei, die von meinem Code eingelesen wird, die immer unterschiedlich aufgebaut ist. Ich möchte in meiner Config, die am Anfang der Sequenz steht die Variablennamen vorher definieren, damit man nicht immer komplett durch den Code scrollen muss. Hier mal ein ganz simples Beispiel:

[code]
%Config
Variablenname='Cell.A.Wert';
%Datei wird geladen und damit Wert für die Zelle gesetzt
Cell.A.Wert=1;
%Wert der Zelle soll übergeben werden
%So wird es bisher gemacht
W=Cell.A.Wert;
%So oder so ähnlich soll es funktionieren
W=(Variablenname);
[/code]

Also wie muss ich die letzte Zeile modifizieren, damit in W nachher mein Wert 1 steht?

Liebe Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.804
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 04.12.2017, 10:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

das läuft auf dynamische Variablennamen hinaus und ginge mit eval .
Allerdings wird der Code dann eher schwerer nachvollziehbar und zu debuggen. Daher wird davon generell abgeraten.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.