Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Werkstudent (m/w) im Bereich Hochfrequenzmesstechnik
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Bachelor-/ Masterarbeit in der Softwareentwicklung
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
über Campusjäger GmbH - Karlsruhe

Praktikant/Werkstudent (m/w) für 5G Research- & Development-Aktivitäten
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Variablenübergabe an function

 

wurzelinio
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 29.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.10.2017, 11:12     Titel: Variablenübergabe an function
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

folgende Fragestellung.

Wie kann ich innerhalb meiner Funktion tabChangedCB auf die Eigenschaften der einzelnen Tabs (tab) zu greifen? Wie ihr seht, will ich wenn sie angewählt werden den Titel grün machen.


Im Prinzp müsste ich doch noch die struc tab aus uitabgroup_tut.m
in die Funktion übergeben.

Wie funktioniert das?

Gruß

uitabgroup_tut.m

Code:
close all
clear
clc


f = figure;
tgroup = uitabgroup('Parent', f)

tab{1} = uitab('Parent', tgroup, 'Title', 'Tab 1');
tab{2} = uitab('Parent', tgroup, 'Title', 'Tab 2');
tab{3} = uitab('Parent', tgroup, 'Title', 'Tab 3');

tab{1}.ForegroundColor = 'blue';


tgroup.SelectionChangedFcn = @tabChangedCB;




tabChangedCB.m
Code:
function tabChangedCB(src, eventdata)
clc

src;
eventdata;


src     = src.SelectedTab.Title;
tab_old = eventdata.OldValue.Title;
tab_new = eventdata.NewValue.Title;

if strcmp(tab_new, 'Tab 1')
   
    clc
    disp([tab_new, ' selected.'])
    tab{1}.ForegroundColor = 'green';
   
elseif strcmp(tab_new, 'Tab 2')
   
    clc
    disp([tab_new, ' selected.'])
    tab{2}.ForegroundColor = 'green';
   
elseif strcmp(tab_new, 'Tab 3')
   
    clc
    disp([tab_new, ' selected.'])
    tab{3}.ForegroundColor = 'green';
end
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2017, 13:27     Titel: Re: Variablenübergabe an function
  Antworten mit Zitat      
Hallo wurzelinio,

Der brutale Clear-Header "close all; clear; clc" schafft im Allgmeinen mehr Probleme als er löst. das ist zwar wohl hier kein Fehler. Aber wenn ich Deinen Code z.B. testweise auf meinen rechner laufen lasse, wird nebenbei meine gesamte aktuelle Arbeit gelöscht. Außerdem werden alle Funktionen aus dem RAM entfernt und müssen wieder zeitraubend von der Festplatte geladen werden.
Darum empfehle ich, solche prophylaktischen Rundumschläge weg zu lassen.

Zitat:
Wie ihr seht, will ich wenn sie angewählt werden den Titel grün machen.

Macht der Code bereits das, was Du willst? Wenn nicht, können wir eben gerade nicht am Code sehen, was Du erreichen willst. Soll der angewählte Tab einen grünen Titel bekommen, oder geht es auch darum, alle anderen blau zu färben?

Zitat:
Im Prinzp müsste ich doch noch die struc tab aus uitabgroup_tut.m in die Funktion übergeben.

Das ist nicht klar.

Code:
function uitabgroup_tut
f = figure;
tgroup = uitabgroup('Parent', f);

tab{1} = uitab('Parent', tgroup, 'Title', 'Tab 1');
tab{2} = uitab('Parent', tgroup, 'Title', 'Tab 2');
tab{3} = uitab('Parent', tgroup, 'Title', 'Tab 3');
tab{1}.ForegroundColor = 'blue';

tgroup.SelectionChangedFcn = {@tabChangedCB, tab};
end

function tabChangedCB(src, eventdata, tab)
% clc   % Siehe "brutaler Clear-Header"
% src;  % Sinnfrei, weglassen
% eventdata;  % Sinnfrei, weglassen
% src     = src.SelectedTab.Title;  % Es ist ungeschickt, die Input-Variable "src" zu überschreiben

src.SelectedTab.ForegroundColor = [0,1,0];

% Oder vielleicht auch:
for iTab = 1:numel(tab)
  if ~isequal(src.SelectedTab, tab{iTab})
    tab{iTab}.ForegroundColor = [1, 0, 0];
  else
    % Dann ist das src.SelectedTag... oben überflüssig:
    tab{iTab}.ForegroundColor = [1, 1, 0];
  end
end
end

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
wurzelinio
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 29.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2017, 06:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi Jan,

Danke für deine Antwort.


Code:
tgroup.SelectionChangedFcn = {@tabChangedCB, tab};


Das hat mir weitergeholfen.

Danke!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.