Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Elektromobilität: Entwicklungsingenieur Applikation Hybridfahrzeuge (m/w)
Erstellung von Modellen in Zusammenarbeit mit den Software-Entwicklern
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Software-Entwickler (m/w) Automotive
Implementierung und Verifizierung von Software-Modulen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Neu-Ulm, Lindau

Entwicklungsingenieur (m/w) Nachrichtentechnik und Signalverarbeitung
Design und Gestaltung von effizienten Algorithmen für FPGAs für SoCs
Diehl Defence GmbH & Co. KG - Röthenbach a.d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vektoreingabe aus Edit-Text-Feld

 

Trainee
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 13.02.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2008, 14:54     Titel: Vektoreingabe aus Edit-Text-Feld
  Antworten mit Zitat      
Servus
Ich bekomme folgendes Problem nicht gelöst.
In meiner GUI existiert ein Edit-Text-Feld, welches mehrere Werte aufnehmen soll, in Matlab-Notation. (Leerzeichen zur Wertetrennung)
Nach dem Klick auf einen Knopf (Setup) soll der Inhalt in einen Vektor geschrieben werden, der auch außerhalb der GUI erreichbar ist.

Kurzum:

1. mehrere Werte aus Edit-Text Feld lesen
2. Werte in Vektor zur späteren Verarbeitung speichern.


Sehr gerne würde ich das Problem in einem Stück Code gelöst nachlesen.
Vielen Danke für die Hinweise im Voraus
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


steve
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.971
Anmeldedatum: 03.09.07
Wohnort: Dessau
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2008, 15:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin,

Das ist eigentlich ganz einfach Wink
Du liest EINEN String ein (über das edit-Feld) und kannst diesen über den Befehl sscanf() in einen Vektor umschreiben.

Beispiel:
Code:

str = '12 34 45 56 67';
vek = sscanf(str,'%d');
 

ergibt:
Zitat:
str =

12 34 45 56 67


vek =

12
34
45
56
67


Gruß
Alex
_________________

>> I told me to.

____________________________________
goMatlab-Knigge - dran gehalten?!
Schon in den FAQ gesucht?
Ist vielleicht bei den Skripten oder den Tutorials was für dich dabei?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
denny
Supporter

Supporter



Beiträge: 3.849
Anmeldedatum: 14.02.08
Wohnort: Ulm
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2008, 12:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

oder man kann auch andere Funktion benutzen.
Code:
str='1  12 13'; % oder str= get(handles.edt_Field,'String')
          vek=str2num(str);
 

Aber Steve-Lösung ist eleganter.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Trainee
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 13.02.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2008, 15:42     Titel: Vektoreingabe durch Edit-Feld Element
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen, vielen Dank für eure Tipps.

Die Eingabe stellt sich noch immer fehlerhaft da.
Die GUI kann die Daten nicht einlesen und gibt folgendes aus:
Code:

Error in ==> Trigger_Event_2d>Threshold_RSCP_input_Callback at 101
var=get(hObject,'String');

Error in ==> Trigger_Event_2d>Setup_Callback at 81
Threshold_RSCP_input_Callback;

Error in ==> gui_mainfcn at 96
        feval(varargin{:});

Error in ==> Trigger_Event_2d at 42
    gui_mainfcn(gui_State, varargin{:});

??? Error while evaluating uicontrol Callback
 


Ich habe in der Funktion zum Einlesen folgendes geschrieben.
Code:
var=get(hObject,'String');
handles.var=sscanf(var,'%d');
guidata(hObject,handles);

 

Und rufe Sie über ihren Funktionnamen aus einer anderen Funktion, in derselben GUI auf.

Seid bitte so nett und helft mir weiter.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
denny
Supporter

Supporter



Beiträge: 3.849
Anmeldedatum: 14.02.08
Wohnort: Ulm
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2008, 18:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Tja, werde aus dieser Fehler-Meldung irgend wie nicht schlau, konnte bei mir es leider nicht reproduzieren.

Ich vermute dass etwas mit Event nicht stimmt, vielleicht stimmt die Übergabe Werte mit definierten Callback-Funktion nicht überein.

Versuch es mal einfach mit Debugger. Setz einfach an der Stelle Breakpoint, und Kontolliere die Werte.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.