Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Funktionsentwickler (w/m) Automobile
Entwicklung von modellbasierten Softwarelösungen in Simulink inklusive Autocode-Generierung
Bertrandt Ingenieurbüro GmbH - Frankfurt am Main

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Software Entwicklungsingenieur (m/w) TargetLink
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Continental AG - Nürnberg

Modellierer für Zentralverriegelung (w/m)
Umsetzung neuer Funktionen im Elektromobilitätsumfeld
Carmeq GmbH - Berlin

Applikationsingenieur (w/m) Testsysteme HIL-Simulation
Projektierung von Hardware-in-the-Loop-Systemen (Hardware und Software) in Kundenprojekten
dSPACE GmbH - Paderborn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Verwendung von [pks,locs] = findpeaks(data)

 

MatlabNeuling2017
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 16
Anmeldedatum: 28.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.06.2017, 16:13     Titel: Verwendung von [pks,locs] = findpeaks(data)
  Antworten mit Zitat      
Liebe Community,

ich habe mich an findpeaks versucht, aber leider ohne Erfolg. Auch habe ich die Doku etc. dazu gelesen, aber ich verstehe nicht wie ich diese Funktion einsetze.

Was muss ich für pks und locs angeben bzw. was kommt in die Klammer rein statt data.

Was ich machen will ist:
Ich habe einen kleinen Streifen aus einem Bild --> wird wie ein Vektor behandelt.
Dessen Werte habe ich in einen Plot als Kurve anzeigen lassen.
Nun möchte ich die Mnima oder Maxima mit örtlicher Angabe bestimmen.

Ich hoffe mir kann jemand die grundsätzliche Funktion von findpeaks erklären.

Gruß
MatlabNeuling2017
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


MatlabNeuling2017
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 16
Anmeldedatum: 28.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.06.2017, 11:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nachtrag:

Es erscheint immer folgende Fehlermeldung:

"Error using findpeaks
Expected Y to be one of these types:

double, single

Instead its type was uint8.

Error in findpeaks>parse_inputs (line 199)
validateattributes(Yin,{'double','single'},{'nonempty','real','vector'},...

Error in findpeaks (line 136)
= parse_inputs(isInMATLAB,Yin,varargin{:});

Error in AufloesungVorlageAloisbearbeitet (line 47)
[pks,locs] = findpeaks(row,x_achse);
"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.980
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 30.06.2017, 12:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du kannst uint8 mit double oder single umwandeln.
Code:
dataDouble = double(data);


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.