Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Application Engineer (m/w)
Unterstützung des Vertriebs bei der Erstellung von Angeboten und Präsentation beim Kunden
Control Techniques GmbH - Hennef

Softwareentwickler Automotive Getriebesteuerungen (m/w)
Umsetzung der Softwarefunktionalität modellbasiert nach Spezifikation
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

VIRUS infiziert Matlab 2010b???

 

GAST

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.11.2010, 11:41     Titel: VIRUS infiziert Matlab 2010b???
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

bin kein experte auf dem Gebiet was virus Identifizierung angeht aber ich glaube ich hab mir einen in meinem Matlab folder eingefangen.

Folgendes ist passiert:

Ich hatte die letzten Tage immer mal wieder Probleme mit 2010b:
1. extrem lange Initialisierung und 2. stürtzte guide ab und an mal ab wenn ich ein paar objekte (wirklich nur 10 Stück) mit den Pfeil Tasten justiert habe.

Damit hatte ich mich arrangiert.

Was richtig nervt ist aber, die Bearbeitung von figures mit dem figure toolbar.

Wenn ich z.B. in die axes zoomen möchte, klicke ich auf die lupe und dann in die axis um mein zoom-Fenster zu definieren.

Da bleibt er aber quasi hängen. D.h. ich klicke - und er behält das Fenster in Abhängigkeit der aktuellen curser Position offen. Klicke ich wieder, beginnt ein neues fenster von der aktuellen position. Ohne zu zoomen. Ebenso verhält es sich mit den anderen Funktionen in dem toolbar.

Parallel wird immer folgender Fehler ausgespuckt:

Code:

??? Error: File: modeWindowButtonUpFcn.m Line: 1 Column: 2
The input character is not valid in MATLAB statements or expressions.

Error in ==> uitools.uimode.setCallbackFcn>localModeWindowButtonUpFcn at 58
hThis.modeWindowButtonUpFcn(hFig,evd,hThis,newButtonUpFcn);
 
??? Error while evaluating figure WindowButtonUpFcn
 


also hab ich mal in die entsprechende file reingeschaut:

OK....
wenn ich den quatsch hier rein kopiere, entsteht hier eine kleine Matrix.
Noch ein indiz dafür dass es ein virus ist.
Sind nur Hyroglyphen und ein bischen was was nach html aussieht. Zwischendrin steht irgendwas mit @israel.

Ich installiere matlab neu und lass euch wissen ob das Problem dann weg ist.

Falls jemand eine Meinung dazu hat, bitte posten!!!


GAST

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.11.2010, 11:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich nochmal,

hab erstmal die files in dem entsprechenden Gebiet durchsucht.
Es scheint als ob nur die eine Datei betroffen ist. Also die buttonUpfunction (oder so). Die buttonDownfunction sieht noch aus wie Matlab coder und funzt ja auch nach wie vor.
Falls jemand gerade den Code für die buttenUpfunction zur Hand hat, aknn ich mir ja die Neuinstallation sparen.

Danke

MfG

Georg
 
GAST

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.11.2010, 12:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
und nochmal...

Hab noch den uminösen Quellcode als .pdf bereitgestellt. Damit man sich mal ein Bild vom Inhalt machen kann.

MATLAB-VIRUS.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  MATLAB-VIRUS.pdf
 Dateigröße:  20.97 KB
 Heruntergeladen:  871 mal
 
GAST

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.11.2010, 20:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

hab wie angekündigt matlab neu installiert. Damit hat sich das Problem erst mal erledigt. Antivir hat nichts gefunden, weder vorher noch nachher.
Hab mich zur sicherheit mal von icq getrennt (man weiß ja nie), ob das was bringt weiß ich nicht aber das war eh überfällig.

MfG

Georg
 
draussen
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 86
Anmeldedatum: 26.11.10
Wohnort: DE
Version: 2010b
     Beitrag Verfasst am: 26.11.2010, 08:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
So, bin jetzt auch registriert. Hab mittlerweile rausgefunden dass emikolo evtl. eine Firma ist und deswegen den Netzwerkverantwortlichen mal bescheid gegeben.

MfG Georg
_________________

Der Einäugige ist unter den Blinden der König!!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 28.11.2010, 20:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo draussen,

Ich war zuerst mistrauisch, weil es ziemlich sinnlos ist Matlab code mit einem binären Virus zu verseuchen. Aber die Code-Schnipsel sind offenbar tatsächlich eingeschleust worden. Ich habe keinerlei weitere Hinweise im Netz gefunden und die im Code eingebetteten Netz-Adressen rückten keine Informationen heraus.

Immerhin ist dies ein weiteres tolles Beispiel dafür, dass man Matlab nicht als Admin laufen lassen sollte und die Matlab-Toolboxen (bis auf "\local") am besten für den User keine Schreibrechte haben sollten.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
draussen
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 86
Anmeldedatum: 26.11.10
Wohnort: DE
Version: 2010b
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2011, 15:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hat sich zwischenzeitlich für mich erledigt!!!!

Das Problem lag aller Wahrscheinlichkeit nach an meinem U3 Stick. Ein Indiz sind die e-mail addressen, die zu einer Firma führen (deren Internetauftritt in (ich vermute mal) chinesisch gehalten ist) die wohl mit der Programmierung der U3 Software zu tun hat.
Seit ich den U3 Stick nicht mehr nutze, ist auch nichts mehr passiert.

Ich kann nur empfehlen die Finger von U3 Sticks oder ähnlichen Hilfsmitteln dieser Art zu lassen. Evtl. sind die sogar werksseitig verseucht.

MfG
_________________

Der Einäugige ist unter den Blinden der König!!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 24.02.2011, 13:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ein Zusatz von meiner Seite. Generell bekommt MathWorks auf weltweiter Basis ca. einmal im Monat eine Kundenmitteilung wonach ein Virenscanner irgendetwas innerhalb einer MATLAB Installation oder Installationsdateien findet.

Das U3 Stick Thema ist für mich aber neu. Üblicherweise handelt es sich um fehlerhafte Meldungen und der Virenscanner-Hersteller setzt die entsprechenden Dateien nach Meldung von MathWorks auf eine Whitelist.

Ich bitte also solche Vorkommnisse immer an MathWorks zu berichten, da nur so sicher gestellt werden kann, dass die Ursache gelöst wird.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.