Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Werkstudent (m/w) im Bereich Hochfrequenzmesstechnik
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Bachelor-/ Masterarbeit in der Softwareentwicklung
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
über Campusjäger GmbH - Karlsruhe

Praktikant/Werkstudent (m/w) für 5G Research- & Development-Aktivitäten
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vorschläge für ein xPC Target Tutorial

 

twols
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger



Beiträge: 44
Anmeldedatum: 05.03.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.07.2013, 12:55     Titel: Vorschläge für ein xPC Target Tutorial
  Antworten mit Zitat      
Servus!

Ich habe mir überlegt, wenn Interesse besteht, mache ich ein Screencast zu dem xPC-Target. Wie man das Modell einstellt und wie man den PC für den xPC-Target aufsetzt (FreeDOS).

Wenn jemand besondere Wünsche oder Fragen hat, postet bitte hier, dann versuche ich dieses miteinzubeziehen.

Sollte jemand nicht wissen worum es geht: Man kann auf einem xPC-Target das Simulink-Modell in Echtzeit ausführen. Und das mit sagenhaften Zykluszeiten von bis zu 10 µs.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


simhans
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 28.05.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2014, 13:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo twols,
ich wäre daran interessiert, vor allem daran wie man die taktrate des xPcs einstellt. Mir ist nicht ganz klar wie das ganze funktioniert. In meinem Fall ist es so, dass die sample time 1 sein soll, das Modell jedoch in Echtzeit schneller laufen soll...In simulink läuft das Modell innerhalb einiger sekunden für eine gesamtdauer von 15 minuten durch. auf dem echzeitsystem braucht es allerdings auch 15 minuten da die sample time auf 1 steht, würde es aber auch gerne schneller laufen lassen beispielsweise in 5 minuten
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.