Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Werte aus for-Schleife in Matrix einfügen?

 

caca63

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.09.2016, 14:56     Titel: Werte aus for-Schleife in Matrix einfügen?
  Antworten mit Zitat      
Hi,

ich lese in meiner for Schleife hier die Peak Werte jedes Spektrums raus und möchte sie alle spaltenweise in die leere Matrix peak_matrix einspeichern.
Wie mache ich das am Besten? Die Dimensionen müssen dabei stimmen, also kann meine peak_matrix nicht komplett leer sein, sondern muss eine erste Spalte [0, 0] haben oder nicht? Vielen Dank für Eure Hilfe!

Code:

%new_matrix with spectra in cooling time
cooling_spec = data(:, [590:605]);

%generate filter
w = kaiser(15,2);

%generate empty peak vector to store peaks
peak_matrix = [0, 0];

%iterate over column number to modulate specific spectra
for i=1:1:16
    current_spec = cooling_spec(:, i);
%filter spectra in cooling process and plot
    filt_spec = filtfilt(w,1,current_spec);
    diff = 1569.603-1519.707;
    x = 1519.802:diff/512:1569.603;
    plot(x,filt_spec);
    hold on;
%findet beide Peaks, aber mit Pixelangabe
    [peakVal,peakLoc]=findpeaks(filt_spec, 'Threshold', 500000);
%speichert alle Peaks in eine Matrix
    peak_matrix = [peak_matrix peakLoc];
end
    hold off;
   
%plottet Peak-Vektor über die Zeit
t = 0:15:1729;
plot(t, peak_matrix);
 


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 01.09.2016, 21:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die Frage ähnelt deiner anderen sehr. Auch hier wird es ohne reproduzierbares Beispiel schwierig werden.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.