Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Test-Ingenieur (m/w) für Resimulation
Implementierung, Integration und Anpassung von sogenannten ADTF-Filtern
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

wie funktioniert fgetl?

 

amateurphysiker
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 12
Anmeldedatum: 02.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2017, 18:11     Titel: wie funktioniert fgetl?
  Antworten mit Zitat      
Hi, kann mir vielleicht jemand sagen wie bei fgetl Matlab weiss welche Zeile gemeint ist?

Z.B. hier:

Beispiel: Die Datei ergebnisse.dat habe folgende Gestalt:

Messergebnisse
Konzentration
Geschwindigkeit
0.333 3.636
0.167 3.636
0.0833 3.235
0.0416 2.666
0.0208 2.114
0.0104 1.466
0.0052 0.866

Das folgende Matlab-Programm liest diese Datei ein und erstellt dann eine Zeichnung. Dabei wird der Text für die Überschrift bzw. die Achsenbeschriftung verwendet.

fid = fopen(’ergebnisse.dat’);
zeile1 = fgetl(fid);
zeile2 = fgetl(fid);
zeile3 = fgetl(fid);
Z = fscanf(fid,’%g’,[2,7]);
plot(Z(1,Smile,Z(2,Smile,’*’);
title(zeile1);
xlabel(zeile2);
ylabel(zeile3);
fclose(fid);

Danke!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.531
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2017, 18:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

fgetl liest die nächste Zeile ein. Es ist Sache des Anwenders sicherzustellen, dass die Zeile dann auch im richtigen Kontext verwendet wird.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
amateurphysiker
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 12
Anmeldedatum: 02.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2017, 18:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi Harald, vielen Dank!

D.h. jeder fgetl Befehl liest immer eine Zeile ein, der 1. die erste Zeile, der 2. die zweite usw.?

Werden dazu nur Textzeilen berücksichtigt? Sprich fgetl sucht sich automatisch die nächsten Textzeile und ignoriert alles dazwischen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.531
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2017, 20:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

nein, die nächste Zeile, egal was sie enthält.
Übrigens hat MATLAB auch eine (meines Erachtens) sehr gute Doku.
Code:

--> tline = fgetl(fileID) returns the next line of the specified file

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.