Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Werkstudent (m/w) in der MATLAB-Entwicklung
Branche: Luft-, Raumfahrttechnik, Dienstleistungen
univativ GmbH & Co. KG - Hamburg

Pflichtpraktikant / Werkstudent (m/w) Netzentwicklung
Branche: Energiewirtschaft
Amprion GmbH - Dortmund

Werkstudent/in im Bereich Funktionsentwicklung für Batterie-Management-Systeme
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik, Luft-, Raumfahrttechnik
Schaeffler Technologies AG & Co. KG - Karlsruhe

Praktikum / Abschlussarbeit im Bereich Assistenz- und Regelsysteme
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Luft-, Raumfahrttechnik
Bertrandt Technologie GmbH - Mönsheim bei Weissach

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zustandsraummodell simulieren und Plot der Ausgangsgröße

 

emcan

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.05.2017, 14:47     Titel: Zustandsraummodell simulieren und Plot der Ausgangsgröße
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag,

ich habe seit Jahren kein matlab mehr verwendet, möchte es jetzt nebenbei ein bisschen Lernen und probiere gerade Regelungstechnik-Aufgaben von früher aus der Uni mit matlab zu bearbeiten.

Folgendes Problem:
Gegeben:
m=250t mit Geschwindigkeit v(t)
Bewegungswiderstand der Masse abhängig von der Geschwindigkeit: F_w(t)=c*v(t), wobei c=1500kg/s

t = 0 bist t_1=250s: Masse beschleunigt mit der Kraft F_a = 80kN
t_1 bis t_2=400s: Keine Beschleunigung (nur Bewegungswiderstand)
t_2 bis t_3=441,242s: Bremskraft F_b=90kN

Die Differentialgleichungen sollte wie folgt lauten:
Eingangsgröße u(t) ist die Beschleunigungs-/Bremskraft (ohne Bewegungswiderstand)
Ausgangsgröße y(t)=v(t)
Zustandsgröße x(t)=v(t)

xPunkt(t)= -\frac{c}{m} * x(t) + \frac{1}{m} * u(t), x(0)=v_{0} 
<br />
y(t)=x(t)

Jetz möchte ich gerne für den Zeitraum 0s bis t_3 das Zustandsraummodell mit der Eingangsgröße simulieren und für dieses Zeitintervall die Ausgangsgröße plotten und dann auch noch die zurückgelegte Strecke.

Das Grundgerüst des Codes sieht jetzt so aus
Code:

%Konstanten
m=250000;
c=1500;
t_0=0;
t_1=250;
t_2=400;
t_3=441.242;
F_a=80000;
F_b=90000;

%ZRM
A=-c/m;
B=1/m;
C=1;
D=0;

sys = ss(A,B,C,D);
 


Ich weiß ich kann mit
Code:

t1=t_0:t_1;
y1= ???
t2=t_1:t_2;
y2= ???
t3=t_2:t_3;
y3 = ???

plot(t1,y1,t2,y2,t3,y3);
 

dann meine Ausgabe plotten. Allerdings habe ich keine Ahnung wie ich das y im jeweiligen Intervall berechnen kann. Hab ein paar Sachen versucht mit lsim und ones(size(t1)) usw., komme aber auf nichts sinnvolles.

Vielen Dank!


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.