Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Test-Ingenieur (m/w) für Resimulation
Implementierung, Integration und Anpassung von sogenannten ADTF-Filtern
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zweite Programmiersprache lernen: C oder Python?

 

Dennis4a1
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 29
Anmeldedatum: 08.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.09.2017, 12:13     Titel: Zweite Programmiersprache lernen: C oder Python?
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

ich studiere Maschinenbau mit Fokus auf den Automotive-Bereich und arbeite jetzt schon seit mehreren Jahren regelmäßig mit MATLAB.

In vielen Stellenausschreibungen werden noch weitere Programmiersprachen wie C oder Python gefordert, weshalb ich mich auch da nochmal etwas einlernen wollte.

Nun stehe ich vor der Wahl:
- Python soll einfacher erlernbar und moderner sein.
- C scheint mir universeller und gängiger zu sein. Außerdem soll MATLAB von C abgeleitet worden sein, sodass ich gewisse Ähnlichkeiten erwarte.

Was haltet ihr für sinnvoller?
Und ähneln sich MATLAB und C so sehr, dass es vielleicht sogar einfacher zu erlernen ist als Python?

Gruß und Danke für eure Tipps!
Dennis
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.466
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 06.09.2017, 14:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
In Automotive wird mehr mit Simulink gearbeitet, denn mit MATLAB. Beinhaltet die Einschätzung "ich arbeite mit MATLAB" auch Simulink? Wenn nein, würde ich da einen Fokus darauflegen.

C ist wichtig auch bei der Arbeit mit MATLAB und Simulink. MEX Dateien in MATLAB und C-MEX S-Functions in Simulink, dann C Codegenerierung, z.B. für Steuergeräte mit Embedded Coder und nicht zuletzt Polyspace Bug Finder und Polyspace Code Prover. Ja, alles MathWorks Produkte, ich weiß, aber alle relevant für Automotive workflows und sprechen für C Kenntnisse.

Die Python Anwendungen gibt es in Automotive natürlich auch. Mit oder ohne MATLAB. Das sehe ich aber mehr beim klassischen Informatiker verortet, denn beim Ingenieur.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Dennis4a1
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 29
Anmeldedatum: 08.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.09.2017, 14:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für Deine Antwort!
Ja, in Simulink habe ich mit mittlerweile auch ganz gut eingearbeitet. In meinen Praktika bin ich da bisher ohne weitere Sprachen ausgekommen.

Also wirklich das klassische C, ohne # und ++? Dann werde ich mich da mal einlesen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 558
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2017, 12:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Einfache Antwort: beide! Mit Schwepunkt auf C.

C brauchst du auf alle Fälle um den Quellcode zu verstehen.

Python wird -ebenso wie Matlab/Simulink sehr viel zum Erstellen von Simulationen und Tests, z.B. auf HILs eingesetzt.
Aber Grundlage ist und bleibt C/C++.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Epfi
Forum-Meister

Forum-Meister



Beiträge: 1.129
Anmeldedatum: 08.01.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.09.2017, 19:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Für Automotive SW-Entwicklung definitiv C. Du wirst da irgendwann nicht drumherum kommen, automatisch erzeugten Code verstehen zu müssen, weil Dir z.B. Polyspace einen Fehler anzeigt, der in Wirklichkeit gar keiner ist. Je nach Code-Erzeuger muss man da zum Teil sehr wilde Konstrukte durchschauen.

Persönlich würde ich Dir dazu raten, Dir nen Arduino zu holen - dann lernst Du auch gleich die Besonderheiten der Mikrocontroller-Programmierung kennen und dass es nicht unbedingt gut ist, einfach immer alles in double zu rechnen.

Python: benutze ich gerne zum Messungen auswerten. Nicht zuletzt, weil ich im Zweifelsfall auch irgendwo in der Walachei ohne Zugriff zum Lizenzserver arbeitsfähig bleibe. Und man kann die Skripte auch an Kollegen weitergeben, die kein Matlab haben. Und man kann ohne großes Tamtam direkt ausführbare Programme aus den Skripten erzeugen, ohne nochmal ne Toolbox zu brauchen... Gibt ne Menge Gründe, die für Python sprechen. Matlab ist im Handling etwas bequemer - für "ganz schnell und kurz mal was gucken" benutze ich es dann doch immer wieder ganz gerne.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Dennis4a1
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 29
Anmeldedatum: 08.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.09.2017, 23:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für eure Antworten! Hab mich schon durch die ersten Grundlagen gearbeitet.

Epfi hat Folgendes geschrieben:

Persönlich würde ich Dir dazu raten, Dir nen Arduino zu holen - dann lernst Du auch gleich die Besonderheiten der Mikrocontroller-Programmierung kennen und dass es nicht unbedingt gut ist, einfach immer alles in double zu rechnen.


Arduino habe ich gestern bestellt nachdem ich gesehen hatte, dass die Sprache C-ähnlich sein soll. Nur wie ähnlich sie tatsächlich ist konnte ich bisher nicht herausfinden.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Epfi
Forum-Meister

Forum-Meister



Beiträge: 1.129
Anmeldedatum: 08.01.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.09.2017, 23:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dennis4a1 hat Folgendes geschrieben:
Arduino habe ich gestern bestellt nachdem ich gesehen hatte, dass die Sprache C-ähnlich sein soll. Nur wie ähnlich sie tatsächlich ist konnte ich bisher nicht herausfinden.


So ähnlich, dass es C ist...

https://www.arduino.cc/en/Main/FAQ#toc13

Das Grundsätzliche wirst Du damit auf jeden Fall mitbekommen. Ich würde auch empfehlen, mal einen Blick in die Doku vom verbauten Prozessor reinzuschauen. Dann kannst Du z.B. auch die PWM-Frequenz der "Analog"-Ausgänge vom Arduino auf andere Werte einstellen. Das kann je nach Anwendung ganz nützlich sein...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Dennis4a1
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 29
Anmeldedatum: 08.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.09.2017, 22:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Epfi hat Folgendes geschrieben:
So ähnlich, dass es C ist...
https://www.arduino.cc/en/Main/FAQ#toc13

Super, Danke!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.