Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Ingenieur (m/w) für den Bereich modellbasierte Embedded-Softwareentwicklung
Integration von Simulink-Modellen auf die Ziel-Hardware (mit TargetLink) sowie Durchführung von Softwaretests
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB- / Simulink-Toolkette
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) Toolentwicklung / -automatisierung
Konzeption, Analyse und Erarbeitung von Lösungsvorschlägen anhand von Kundenanforderungen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
EFS - Ingolstadt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Berechnung Power Spectral Density (PSD) aus Matrix möglich?

 

freedo
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 22.08.08
Wohnort: ---
Version: 7.5 (R2007b)
     Beitrag Verfasst am: 27.08.2008, 14:56     Titel: Berechnung Power Spectral Density (PSD) aus Matrix möglich?
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
ich habe bereits in anderen Foren Hilfe gesucht und bin nun auf gomatlab gestoßen, bin gespannt, ob ich hier mehr Erfolg habe.

Ich untersuche mit einem Mikroskop Oberflächen und erhalte als Messwerte eine Matrix mit beispielsweise 512x512 Datenpunkten. Eine Art Höhenkarte (bzw. Höhenwerte) der Oberfläche.
Bei einem neuerer Ansatz der Charakterisierung von Oberflächen wird aus den Oberflächendaten eine Power Spectral Density (PSD) berechnet, ähnlich wie bei beliebigen Datenreihen, z.B. bei Frequenzanalysen.
Das Problem ist, dass alle Befehle (pyulear, pwelch, Hpsd = dspdata.psd, ...) die ich bisher erfolglos verwendet habe, nur mit Zahlenreihen umgehen können, ich aber mit einer Zahlenmatrix rechnen muss.

Fällt dazu jemandem was ein? Die Formeln, die zur Berechnung nötig sind, finden sich im beigefügten pdf-Dokument.
Gibt es einen fertigen Matlab-Befehl für sowas? Oder muss ich mich mit meiner bisher sehr beschränkten Programmierkenntnis ans Programmieren machen?

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!

MfG 

PSD-Berechnung.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  PSD-Berechnung.pdf
 Dateigröße:  37.25 KB
 Heruntergeladen:  1430 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.