Matrix erstellen die als Einträge Intervalle enthält? - Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB-/Simulink-Toolkette, Automatisierung der Code-Generierung mit TargetLink und Embedded Coder
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Entwickler Fahrerassistenzsysteme / Automatisiertes Fahren - Fahrversuch (m/w)
Entwicklung von Funktionen für assistiertes und pilo­tiert­es Fahren
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH - Schwieberdingen bei Stuttgart

Softwarearchitekt (m/w)
Funktions- und Software­entwicklung für 48V-Hybrid­antriebe
SEG Automotive Germany GmbH - Stuttgart-Weilimdorf

Entwicklungsingenieur (m/w) modellbasierte Softwareentwicklung
Anforderungsspezifikation, Konfigurationsmanagement, Testadministration und Systemvalidierung
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matrix erstellen die als Einträge Intervalle enthält?

 

iceta7

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.06.2018, 17:19     Titel: Matrix erstellen die als Einträge Intervalle enthält?
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich würde gerne in Matlab Matrizen erstellen, die in den einzelnen Einträge Intervalle enthalten? Hab leider keine wirkliche Idee, wie ich dies umsetzen kann.

Als simples Beispiel:
Code:

A = zeros(3,3);
A(1,1) = [1 2];
A(1,2) = [-1 4];
...
 

Allerdings kommt natürlich eine Fehlermeldung:

Assignment has more
non-singleton rhs dimensions
than non-singleton subscripts


Hat jemand eine Idee, wie ich dieses Problem lösen kann?
Vielen Dank für die Hilfe


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 18.822
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 13.06.2018, 21:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

A als Cell Array:

Code:
A = cell(3,3);
A{1,1} = [1 2];
A{1,2} = [-1 4];


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
icetea7

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.06.2018, 10:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok danke für den Tipp
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.