Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Studierende:
Praktikum - Vergleich von MATLAB und Scilab
Branche: mehrere
IAV GmbH - Berlin, Chemnitz

Praktikum - Optische Verbrennungsdiagnostik von Zündsystemen mit MATLAB
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (w/m) Toolentwicklung Matlab
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Werkstudent (m/w) - Entwicklung von Elektrolyseanlagen
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Text neben Plot einfügen

 

remix92
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 58
Anmeldedatum: 11.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.11.2017, 14:43     Titel: Text neben Plot einfügen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich hätte eine Frage.

Ist es denn möglich einen Text neben der y-Achse in einer exakten Höhe zu setzen setzen?

Ich berechne den Mittelwert und +/-Standardabweichung
Zeichne deren Geraden ein und würde nun gerne genau in der gleichen Höhe neben der Y-Achse die Werte einfügen...

Bekomme das leider nicht so recht hin...

Hat jemand einen Tipp Smile ?
Code:



TestData = randn(10000,1);
for k=1:size(TestData,2);
   
mean_new(k,:) = mean(TestData(:,k));    
std_big(k,:)  = mean(TestData(:,k))  +  std(TestData(:,k));
std_low(k,:)  = mean(TestData(:,k))  -  std(TestData(:,k));
figure(k);

ax1 = axes('Position',[0 0 1 1],'Visible','off');
ax2 = axes('Position',[.3 .1 .6 .8]);
datavec = TestData(:,k);
x = 1:length(datavec);
filt1 = std_low(k,1) < datavec  & datavec < std_big(k,1);
filt2 =  datavec  > std_big(k,1);
filt3 =  datavec  < std_low(k,1);

hold on
plot(ax2,x(filt1), datavec(filt1) ,'b.',x(filt2), datavec (filt2),'r.',x(filt3), datavec (filt3),'r.')

line(xlim,[mean_new(k,1),mean_new(k,1)],'Color','green','LineWidth',2)
line(xlim,[std_low(k,1),std_low(k,1)],'Color','red','LineWidth',2)
line(xlim,[std_big(k,1),std_big(k,1)],'Color','red','LineWidth',2)

lgd= legend (['Data Points'],['Outlier']  );
set(lgd,'Location','northWestoutside','FontSize',12);
descr_up = {['UpperLimit = ' num2str(std_big(k,1))]};
descr_low= {['LowerLimit = ' num2str(std_low(k,1))]};
descr_ideal= {['LowerLimit = ' num2str(mean_new(k,1))]};


axes(ax1)
text(0.3,0.7,descr_up,'Fontsize',12,'Color','r')
text(0.3,0.2,descr_low,'Fontsize',12,'Color','r')
text(0.3,0.4,descr_ideal,'Fontsize',12,'Color','[.1 .5 .1]')

hold off
end
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 18.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 13.11.2017, 15:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wo liegt das Problem mit deinem Ansatz?
Das einzige, was vielleicht noch zu beachten ist, ist die Ausrichtung des Textes an den Koordinaten (Eigenschaften VerticalAlignment und HorizontalAlignment)

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
remix92
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 58
Anmeldedatum: 11.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.11.2017, 15:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
Vielen Dank für deine Antwort Smile
Mein Problem ist, dass ich nicht weiß wie ich es automatisiert hinbekomme, dass es immer richtig skaliert (= immer auf Höhe der Geraden) ist.

In Diesem Beispiel sind es nur Zufallszahlen von denen die STD und Mittelwert berechnet wird.

Code:

text(0.3,0.7,descr_up,'Fontsize',12,'Color','r')
text(0.3,0.2,descr_low,'Fontsize',12,'Color','r')
text(0.3,0.4,descr_ideal,'Fontsize',12,'Color','[.1 .5 .1]')
 


Wie bekomme ich es aber hin, dass Die Werte immer automatisch auf der Höhe der Geraden eingetragen werden?

0.3,0.7 , 0.3,0.2 und 0.3,0.4 .

Diese Werte müssen "Variabel" sein... in Meinem Fall sind sie ja festgelegt Werte...
Daran scheitert es bei mir...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 18.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 13.11.2017, 20:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du kannst z.B. so etwas machen:

Code:
text(0.3,std_big(k,1),descr_up,'Fontsize',12,'Color','r')


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
remix92
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 58
Anmeldedatum: 11.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.11.2017, 19:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank Smile

musste
Code:

aus Code entfernen und so mit einfügen Smile

Code:

text(-20,std_low(k,1),descr_low,'Fontsize',12,'Color','r')
text(-20,mean_new(k,1),descr_ideal,'Fontsize',12,'Color','[.1 .5 .1]')
text(-20,std_big(k,1),descr_up,'Fontsize',12,'Color','r')
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
remix92
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 58
Anmeldedatum: 11.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.11.2017, 20:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

ich habe gerade ein problem entdeckt...
Undzwar..
Umso mehr Datenpunkte ich habe, umso größer muss der Wert
Code:

TestData = randn(100000,5);
 


text(-2000,std_low(k,1),descr_low,'Fontsize',12,'Color','r')
text(-2000,mean_new(k,1),descr_ideal,'Fontsize',12,'Color','[.1 .5 .1]')
text(-2000,std_big(k,1),descr_up,'Fontsize',12,'Color','r')

Woran leigt das ?

Ich habe Die Zeile
Code:

gelöscht, da sonst dein Vorschlag nicht funktioniert....
Aber nun ist anscheinend die Variable (siehe oben) variabel ...
Umso Mehr datenpunkte ich zum ploten verwenden, umso größer muss der Wert sein, damit der Text neben der y-Achse eingefügt wird...

hast du eventuell einen Tipp, woran das liegt ?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 18.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 14.11.2017, 21:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

das solltest du aus der Anwendung heraus beantworten können. Genauso wie du die y-Koordinate dynamisch bestimmst, kannst du das mit der x-Koordinate machen. Du kannst z.B. auch xlim abfragen:
Code:
xrange = xlim;
 
und damit arbeiten.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
remix92
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 58
Anmeldedatum: 11.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2017, 17:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
okay, Vielen Dank!

ich hätte eventuell eine andere Frage Very Happy

Ist es denn Eventuell möglich die Figures mit vordefinierten Namen abzuspeichern ?
Die Namen sind in der ersten Spalte als Cell Array "Titel" importiert worden.

Derzeit benutze ich den Code
Code:

print(fig,'-dpng','-noui',  ['Bild' num2str(k)]);
 

Der mir aber nur forlaufend mit den Namen "Bild1, Bild2 ...." die figures abspeichert!

Mit Diesem Code bekomme ich leider immer eine Fehlermeldung...
Code:

print(fig,'-dpng','-noui',  [Titel(k)]);
 


Hättest du eventuell eine Lösung für mein Problem?

Gruß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 18.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2017, 19:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

versuch mal
Code:
print(fig,'-dpng','-noui',  Titel{k});


Generell bitte nie vergessen anzugeben, welche Fehlermeldung du bekommst.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
remix92
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 58
Anmeldedatum: 11.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.11.2017, 13:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank. Klappt nun Wunderbar!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.