Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
Ingenieur (m/w) für den Bereich modellbasierte Embedded-Softwareentwicklung
Integration von Simulink-Modellen auf die Ziel-Hardware (mit TargetLink) sowie Durchführung von Softwaretests
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB- / Simulink-Toolkette
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
EFS - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) Fahrdynamikregelsysteme
Entwicklung der für die Fahrdynamik relevanten Funktionen
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vektor mit Vektor aus Schleife befüllen

 

Lucashfox

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.12.2017, 14:31     Titel: Vektor mit Vektor aus Schleife befüllen
  Antworten mit Zitat      
Hallo Allerseits,

folgendes Problem:

Das Programm ist wie folgt aufgebaut:
(MatlabCode mit Simulink-Umgebung)
Hauptprogramm:

Inputdaten/Startwerte werden eingelesen
Funktion A wird aufgerufen ( pro Sampletime : 1000 mal pro Sekunde/ 50 Sekunden lang)

Funktion A: For Schleife mit ii = 100
Am Ende werden die letzten Parameter der 100. Wiederholungen an das Hauptprogramm
weitergegeben

Es ist ein komplexes Programm mit vielen Berechnungen, weswegen ich es hier nicht posten kann. Nun zum Problem:

Für den normalen Programmablauf brauche ich immer nur den letzten Parameter, jedoch brauche ich für eine Berechnung alle Werte aus der For schleife der Funktion.

Meine Überlegungen waren, dass ich in der Schleife der Funktion A einen Vektor_a mit den benötigten Werte fülle und diesen dann an das Hauptprogramm weitergebe.
Dann muss ich im Hauptprogramm jedes mal den Vektor_a(Sampletime=1) mit den nachfolgenden Vektor_a(Sampletime=2) usw verknüpfen .
Am Ende müsste ich einen Vektor mit 1000*50*100 = 5000000 Werten haben. Wie verknüpfe ich jedoch die Vektoren

Ich hoffe man versteht mein Problem und hoffe auf eure Hilfe

Gruß Lucas


Friidayy
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 214
Anmeldedatum: 17.12.13
Wohnort: ---
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 19.12.2017, 15:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hallo lucas,

leider nicht nachvollziehbar, kannst du evlt. dein problem weiter runterbrechen und ein beispielskript hochladen? damit könnte man dir sicherlich besser helfen.

gruß, michael
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.