Zeilen aus Mat.File löschen - Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB-/Simulink-Toolkette, Automatisierung der Code-Generierung mit TargetLink und Embedded Coder
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

PreMaster (m/w) MEMS pressure sensor development
You will define the characterization standards in collaboration with sensor experts and project managers
Robert Bosch GmbH - Reutlingen

Entwickler Fahrerassistenzsysteme / Automatisiertes Fahren - Fahrversuch (m/w)
Entwicklung von Funktionen für assistiertes und pilo­tiert­es Fahren
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH - Schwieberdingen bei Stuttgart

Funktionsentwickler/Systementwickler (m/w) vorausschauende Sicherheitsfunktionen / Fahrerassistenzfunktionen
Erstellen von Anforderungsspezifikationen
Automotive Safety Technologies GmbH - Gaimersheim

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zeilen aus Mat.File löschen

 

ThKo26
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 101
Anmeldedatum: 21.09.17
Wohnort: ---
Version: 2015b
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2018, 13:01     Titel: Zeilen aus Mat.File löschen
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich möchte die letzten beiden Zeilen aus einer mat. file löschen.

Code:

dataExport_Track = load ('C:\Users\ThKo\Desktop\matLab\Export\data.mat');
Channels_Track={'TIME','CHXV','CHXG','WHZFFA','WHZFRA','WHZXFA',...
    'WHZXRA','WHZFFL','WHZFRL','CHZXFA_0','DPRXFL'};

k = length(dataExport_Track.CHXV);
for ctr = 1:length(Channels_Track);
   
    eval(['dataExport_Track.' Channels_Track{ctr} '([k,k-1]) = []']);

end


Ich möchte den Befehl eval umgehen. Freue mich über Vorschläge.
Das laden der Daten ist notwendig, da k = length(...) unterschiedlich sein kann.

Danke.

Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 18.822
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2018, 21:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

meine Vermutung:
Code:
dataExport_Track.(Channels_Track{ctr})([k,k-1]) = [];


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.