Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Hardware Entwickler (m/w)
Bestückung, Inbetriebnahme, Planung und Durchführung von Tests
Innoventis GmbH - Würzburg

Entwicklungsingenieur (m/w) für Fahrdynamikregelsysteme
Entwicklung der für die Fahrdynamik relevanten Funktionen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Application Engineer (m/w)
Unterstützung des Vertriebs bei der Erstellung von Angeboten und Präsentation beim Kunden
Control Techniques GmbH - Hennef

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Auslastung meines XEON 4

 

xylofottl
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 23
Anmeldedatum: 02.10.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.12.2009, 09:19     Titel: Auslastung meines XEON 4
  Antworten mit Zitat      
Hallo.
Hab nen Xeon 4core und kann dieses Ding einfach mit keiner Anwendung auslasten.
Zum Kucken hab ich mal gemacht. Mehrere RAR-Anwendungen und man sieht ja im Task-Manager. Ich würde subjektiv sagen, es könnte durchaus schneller laufen.
Die einzige Anwendung, die den Prozessor auf 50% bringt, ist MEMtest.

HAt da wer ne Erklärung dafür?? Das Ding läuft doch nicht richtig...oder?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Tim
Forum-Century

Forum-Century



Beiträge: 140
Anmeldedatum: 03.11.07
Wohnort: Stuttgart
Version: 2011b+aktuellstes Release
     Beitrag Verfasst am: 25.12.2009, 12:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich würde mir da keine großen Sorgen machen. Etwas entpacken schreibt auch auf die Platte und wenn du parallel zig Sachen gleichzeitig entpackst, konkurrieren die einzelnen Tasks auch um die Gunst der Festplatte, sprich ein Tast schreibt mal, die anderen warten und die 4 Kerne sterben den Lamgeweiletod.

Um sicher zu gehen würde ich mal Prime95 runterladen. Wenn du damit nicht alle Kerne voll ausgelastet bekommst, dann würde ich mir Sorgen machen Wink
Zudem ist Prime95 auch ein guter Temperatur/Stabilitätstest. Ansonten vielleicht noch andere Benchmarks nehmen und die Ergebnisse mit anderen im Netz vergleichen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.12.2009, 18:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
damit kann man tatsächlich auslasten. Bei meinen bisherigen Prozessoren der Steinzeit war eben mit winRaR immer alles lahmzulegen. War bisher bei nem P4 und hab mir den xeon2 als zweier saubillig gekauft und auf nen xeon4 im bios freigeschalten. das ding auslasten wird mir vermutlich vorerst nur mit ner endlosschleife gelingen...wüßte nicht, wie sonst sinnvoll.
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.