Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Werkstudent (m/w) im Bereich Hochfrequenzmesstechnik
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Bachelor-/ Masterarbeit in der Softwareentwicklung
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
über Campusjäger GmbH - Karlsruhe

Praktikant/Werkstudent (m/w) für 5G Research- & Development-Aktivitäten
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Bilder mit unterschiedlichen ROIs

 

veilchen
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 07.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.05.2017, 16:25     Titel: Bilder mit unterschiedlichen ROIs
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich habe eine Exceldatei erstellt, die in der ersten Spalte Bildname und in Spalte zwei bis fünf einen Wert für X&Y jeweils enthält (siehe Anhang). Diese Daten importiere ich in Matlab als Cell Array. Damit möchte ich für ein zuvor geladenes Bild die Werte aus dem Cell Array für X&Y übernehmen, um ein Bereich im Bild auszuschneiden. Dabei sollen die Werte für X&Y aus der Zeile übernommen werden, die den gleichen Bildnamen hat wie das im Workspace geladene Bild. Mit dem folgenden Code (siehe unten) funktioniert es auch.

Mein Problem ist, dass ich für die Variable t den Namen manuell ändern muss damit Matlab im CellArray die dazugehörige Zeile findet. Am besten wäre es, wenn ich mehrer Bilder direkt einlesen könnte. Dann für das jeweilige Bild den dazugehörigen Namen im Cell Array finden könnte, um nacheinander den jeweiligen Bildbereich auszuschneiden. Ich habe folgendes versucht:

Idee:
Code:
files = dir('*.tiff');
a=files.name
t={a}
[rn,cn]=find(strcmp(ProbenlisteundKategorisierungS1,t))


Leider kriege ich für a nur den Bildnamen aus der ersten Zeile. Hat jmd eine Idee wie z.B für das zweite Bild im Verzeichnis den Namen in Variable a laden kann? Bzw. ist es überhaupt möglich.

Ich bin für jeden Hinweis sehr dankbar. =)

Code (funktioniert):
Code:

%% ROIs für Bilder
% Gewünschtes Bild mittels drag and drop ins Workspace ablegen
% Auswahl Werte für X&Y aus Cell Array für abgelgetes Bild. Dabei müssen die %Bildbeschriftungen zw. Bild in Workspace und in Cell Array übereinstimmen

%Übereinstimmung zw. Bildnamen finden
t={'Bild_A'}
[rn,cn]=find(strcmp(BildermitWertebereich,t))

% Auswahl Grenzwerte für X & Y
Y1=BildermitWertebereich{rn,2};
Y2=BildermitWertebereich{rn,3};
X1=BildermitWertebereich{rn,4};
X2=BildermitWertebereich{rn,5};

% Bild schneiden
croppedImage=Bild_A(Y1:Y2,X1:X2);

% ROI anzeigen
figure;imshow(croppedImage,[])


[EDITED, Jan, Bitte Code-Umgebung verwenden - Danke!]

Beispiel.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Beispiel.PNG
 Dateigröße:  3.28 KB
 Heruntergeladen:  28 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 08.05.2017, 16:48     Titel: Re: Bilder mit unterschiedlichen ROIs
  Antworten mit Zitat      
Hallo veilchen,

Wenn ich Dich richtig verstehe, brauchst Du einfach nur eine Schleife über die File-Namen:
Code:
files = dir('*.tiff');
FileNames = {files.name};
for iFile = 1:numel(FileNames)
  File = FileNames{iFile}
  rn = strcmp(ProbenlisteundKategorisierungS1(:, 1), File);
  ...
end

If habe das find mal weggelassen, denn das hier angewendente "Logical Indexing" ist of einfacher und schneller.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
veilchen
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 07.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.05.2017, 10:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jan,

vielen lieben Dank für deine Antwort. Es funktioniert. =)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.