Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für Fahrdynamikregelsysteme
Entwicklung der für die Fahrdynamik relevanten Funktionen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Darstellung als Bruch

 

Marek

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2007, 20:51     Titel: Darstellung als Bruch
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
kann mir jemand bitte sagen wie ich eine zahl als bruch dargestellt bekomme.
Z.b.: x = 1/3; y=2/3; z=x*y;
als ergebniss sollte 2/9 rauskommen.


Danke


jochma
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 79
Anmeldedatum: 25.10.07
Wohnort: Oberbayern
Version: Version 7.0.0 (R14)
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2007, 20:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
servus,

das funktioniert mit einstellung des 'numeric array formats':

Code:


--> help format

gruß
jochma
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Zoomy
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 02.03.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.03.2008, 17:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo!
Ich hätte dazu eine ähnliche Frage:

mit der Einstellung format rat
ist das folgende Ergebnis

x= 2/3 + 2/3
= 4/3

nun möchte ich in einer figure umgebung gerne
folgendes schreiben:
text(1,1,num2str(x))
leider zeigt er mir nun wieder 1,33333 an.
Wie kann ich den hier die 4/3 anzeigen lassen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
kaschi
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 01.04.08
Wohnort: Berlin
Version: 7.1
     Beitrag Verfasst am: 01.04.2008, 18:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das müsste doch mit
Code:

gehen, oder?
Damit soll das Ergbenis halt "schöner" dargestellt werden.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.308
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 01.04.2008, 18:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das wird so nicht gehen,
Code:
ist nur auf symbolischen Output anwendbar.


Man kann den
Code:
und den Latex-Interpreter dafür benutzen:
Code:
clear all;
clc;

x=2*0.125+1/3;
figure;

[N,D]=rat(x);
str = ['$$\frac{' num2str(N) '}{' num2str(D) '}$$'];
text('Interpreter','latex','String',str,...
   'Position',[.5 .5],'FontSize',16)

_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.308
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 01.04.2008, 18:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
wem das mit Latex zu aufwendig ist macht es halt so:
Code:
str=rats(x);
text('String',str,...
   'Position',[.37 .2],'FontSize',16)


Sieht aber nicht so schön aus...
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Zoomy
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 02.03.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.04.2008, 12:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist super!
LaTex ist kein Problem, das behersche ich wesentlich besser als MatLab Smile

Vielen dank für die Hilfe!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.