Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen (Mess- und Regelalgorithmen) in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Ingenieur für Prüfstandssysteme und HiL-Testing (m/w)
Konzeptionierung neuer Hardware-in-the-Loop (HiL) Prüfstandssysteme
GIGATRONIK Köln GmbH - Köln

Application Engineer (m/w)
Unterstützung des Vertriebs bei der Erstellung von Angeboten und Präsentation beim Kunden
Control Techniques GmbH - Hennef

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fehler beim Schreiben in .txt

 

Foxx
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 16.02.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2012, 14:07     Titel: Fehler beim Schreiben in .txt
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen

ich habe neuerdings das Problem das matlab mir nichts mehr in .txt Dateien schreibt.Vor ein paar tagen gab es da noch keine Probleme, heute jedoch schreibt er bei gleichem code nichts mehr in die Datei. Zuerst hat er mir noch in 7 von 10 .txts das richtige reingeschrieben doch als ich es gleich danach nochmal hab durchlaufen lassen waren alle Dateien leer.
Hat vll jemand eine Idee wo der Fehler liegen kann.

ich benutze R2007b über Parallels auf einem Mac.
Wenn ein Kumpel von mir den Gleichen code laufen lässt wertem bei ihm die Daten wunderbar geschrieben.

vielen dank schonmal im voraus
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2012, 14:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist ziemlich wenig Information. Es gibt mindests 5 verschiedene Wege TXT files zu schreiben (Codebeispiel bitte) und das 5 Jahre alte Release läuft wahrscheinlich auf nem Mac von heute?

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Foxx
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 16.02.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2012, 14:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code:
%Öffnet eine beschreibbare Textdatei
    filename = ['xy_' int2str(Z) '.txt'];
    fid = fopen (filename, 'w');

    %Schreibt Werte in Datei
    for (c=1:iPic)
        fprintf (fid, '%d \t %d \n', XY (c,2), XY (c,1));
    end
    fclose(fid);


damit hat es bisher immer funktioniert jedoch mittlerweile nicht mehr

ja bisher lief es wunderbar Razz aber es läuft auf windows 7 und nicht direkt unter osx
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2012, 16:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Oh, "Parallels". Tja, getestet hat so eine Setup bei MathWorks natürlich niemand. Normaleweise würde ich sagen man möge einfach eine aktuelle Version auf einem aktuellen und unterstützten Betriebssystem nehmen, aber 7b und Mac hört sich nach Studentenversion an. Und die kann man nicht upgraden.

Der Code sieht soweit unspektakulär aus und ich sehe nichts potentiell Kriitsches, aber FPRINTF würde ich eher als empfindlich gegenüber so betriebssystemübergreifenden Umgebungen sehen als z.B. DLMWRITE (falls das hier passt).

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2012, 18:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Foxx,

Wenn es vor ein paar Tagen noch funktioniert hat, gibt es nur wenige Möglichkeiten, weshalb es heute nicht mehr laufen sollte.
1. Die Festplatte ist voll.
2. Das Programm hat sich geändert, so dass z.B. iPic==0 ist. Dann wird nichts geschrieben. Bitte überprüfe dies mit dem Debugger.

Dass der Computer aber ganz magisch aufgehört hat zu gehorchen glaube ich nicht. Ich habe es in 30 Jahren IT-Erfahrung auch nur ein einziges mal erlebt. Und da war die Floating-Point-Unit des Prozessors durchgeschmort, sodass UINT32(1)+UINT32(1) zwar UINT32(2) ergab, abd 1.0 + 1.0 mal 17, mal 347657234.8. Nach einer halben Stunde erübrigte sich das, da der Rest des Prozessors auch den Geist aufgab.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Foxx
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 16.02.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2012, 18:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ah Vielen Dank !!!

dlmwrite funktioniert einwandfrei (zumindest noch Razz)

jap und ich hab leider nur diese Studentenversion.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 01.03.2012, 01:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Foxx,

Wenn man in den Code von DLMWRITE reinschaut (edit dlmwrite), findet man, dass auch dieser Befehl ganz normal per FPRINTF auf die Platte schreibt.
Ich vermute also nachwievor, dass ein anderer Bug Deine Probleme verursacht hatte.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.