Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Werkstudent (m/w) in der MATLAB-Entwicklung
Branche: Luft-, Raumfahrttechnik, Dienstleistungen
univativ GmbH & Co. KG - Hamburg

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Praktikum / Abschlussarbeit im Bereich Assistenz- und Regelsysteme
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Luft-, Raumfahrttechnik
Bertrandt Technologie GmbH - Mönsheim bei Weissach

Praktikant (m/w) Elektrofahrzeugsimulation im Backend
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
DRÄXLMAIER Group - Garching bei München

Praktikant (m/w) modellbasierte Softwareentwicklung
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
DRÄXLMAIER Group - Garching

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Problem mit Cplex QP/MIQP

 

Erano1
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 40
Anmeldedatum: 26.04.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 17:11     Titel: Problem mit Cplex QP/MIQP
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe ein Problem mit den Optimierer von Cplex in Matlab. Für die Lösung eines größeren Problems habe ich mich erstmal mit kleinen QP (quadratisches Programm) und MIQP (Gemischt-ganzzahliges quadratisches Program) Aufgaben beschäftigt. Das Problem hierbei ist, dass die Kostenfunktion eine nicht konvexe Funktion sein soll, und das laut IBM ( https://www.ibm.com/support/knowled.....126/newNonconvexMIQP.html möglich sen sollte. Um den Parameter in Matlab zu setzen habe ich:

Code:
opt = cplexoptimset('cplex')


ausgeführt und den Paramater "optimalitytraget" auf 3 gesetzt.

Allerdings kommt beim ausführen der Optimierung mit

Code:
cplex([2 5; 5 2], [0 0], [], [], [], [], [-1 -1], [2 2],[],opt)


die Fehlermeldung: "CPLEX Error 5002: %s is not convex".

Die zusätzliche Beschränkungen habe ich eingeführt, damit das Problem auf jeden Fall beschränkt ist. Nun verstehe ich nicht, wieso nicht das globale Optimum trotz nichtkonvexer Funktion gesucht wird und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen kann. Vielleicht habe ich ja nur irgendwas sehr einfacheres übersehen oder zusätzlich vergessen zu setzen.
(Verwendete Cplex-Version ist 12.6.2.0)


Am Ende des Tages sollte im Idealfall ein MIQCP (selbe wie MIQP nur mit zusätzlich quadratischen Beschränkungen) gelöst werden, wobei die quadratischen Beschränken nichtkonvex sein sollten. Bisher konnte ich da aber noch nichts dazu finden, dass das auch mit dem aktuellen Cplex-solvern möglich ist. Wenn zusätzlich jemand darüber was weiß bin ich sehr dankbar für Informationen Smile

Viele Grüße,
Erano1
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.