Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Technische Dienstleistungen, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Beratung, Expertise
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Werkstudent (m/w) im Bereich Hochfrequenzmesstechnik
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Praktikum - Funktionsentwicklung im Bereich hochautomatisiertes und autonomes Fahren
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Chemnitz

Praktikum - Embedded Software für Multicore Architekturen
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Regelung einer Strecke

 

Domi00

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2016, 13:56     Titel: Regelung einer Strecke
  Antworten mit Zitat      
HI,

ich möchte die folgende diskrete strecke regeln:
Code:

K = 8.3;
L = 0.0011;
m = 0.13;
R = 1.4;
ts = 1/40000;

s = tf('s');
G_p = 1/((L*m/K)*s^3+(R*m/K)*s^2+K*s);
G_pdis = c2d(G_p,ts);

Macht es Sinn hier einen PI regler zu verwenden? Oder reicht das Integrationsverhalten der Strecke für ein gutes stationäres Verhalten?
Gefordert ist eine settling time um die 0.02s und gutes Störverhalten.


RaS
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 14.09.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.09.2016, 15:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
#Hallo Domi,

ich will mal versuchen Dir weiter zu helfen.
Zitat:

Macht es Sinn hier einen PI regler zu verwenden? Oder reicht das Integrationsverhalten der Strecke für ein gutes stationäres Verhalten?


a) Berechne deine Übertragungsfunktion für das geregelte System.
b) Wende den Endwertsatz an deiner Übertragungsfunktion an und erhalten die bleibende Regelabweichung
c) Falls diese gleich Null dann brauchst Du keinen I-Anteil. Ist dieser ungleich 0 musst Du entscheiden, ob die Abweichung für Dich tolerierbar ist oder Du mit einem I-Anteil im Regler nachhelfen musst.

Zitat:

Gefordert ist eine settling time um die 0.02s

Hast Du entschieden, welchen Regler Du verwenden willst kannst Du diesen händisch oder über Polvorgabe so einstellen, dass deine gewünschte Einschwingzeit ensteht.

Zitat:
und gutes Störverhalten.

Was verstehst Du unter gutem Störverhalten?
Von welcher Störung ist hier die Rede (konstante, zeitlich änderlich, messbar, etc.)?

Schöne Grüße,
RaS
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
es_regelt_sich_schon_iwie

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2016, 13:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo

Wenn die Störung am Eingang der Regelstrecke wirkt, dann bringt der Integrator in der Regelstrecke nichts.

Wenn die Störung am Ausgang der Regelstrecke wirkt, dann reicht der Integrator in der Regelstrecke. Die Abweichung geht dann gegen 0.

Wenn aber deine Störung am Eingang der Regelstrecke wirkt, du aber einfach einen Regler mit I-Anteil davorschaltest, bewegst du dich dann im grenzstabilen Bereich.
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.