Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen (Mess- und Regelalgorithmen) in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Embedded Software- Entwickler (m/w) - Hardwarenahe Software für innovative Steuerungssysteme
Design, Implementierung und Test von Embedded Software
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH - Traunreut (Raum Rosenheim)

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Simulink erzeugt falsches Ergebnis

 

Gruber
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 19.02.13
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.02.2013, 11:34     Titel: Simulink erzeugt falsches Ergebnis
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

ich habe ein größeres Simulink-Modell, bei dem die Simulation zeitweise ein falsches Ergebnis liefert, weil ein Additionsblock nicht mehr richtig funktioniert (Ausgabe = 0, obwohl an den Eingängen Signale anliegen). Es erscheint weder ein Fehler noch eine Meldung.

Simulink Version R2009b

Sicherlich liegt es nicht am Additionsblock, sondern wahrscheinlich läuft der Stack oder etwas ähnliches über.
Hat jemand eine Lösung für das Problem oder ähnliches schon einmal beobachtet? Die Verzweiflung ist groß!

Vielen Dank im Voraus...
Dominik
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 19.02.2013, 11:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

kannst du ein Beispiel posten, so dass man das reproduzieren kann?
Ich selbst habe so etwas noch nie gesehen und nutze Simulink doch schon ein paar Jährchen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 19.02.2013, 12:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dies sollte, kann und muss der Technische Support lösen.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Gruber
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 19.02.13
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2013, 10:11     Titel: Simulink erzeugt falsches Ergebnis
  Antworten mit Zitat      
So...ich hab mal zwei Bilder angehängt, die das Problem beschreiben. Das eine ist das Submodel, bei dem das Problem auftritt und die Datei "Plot.png" beschreibt die Ausgabe des Summationsblocks (siehe Scope "Submodel.png")...

Vielleicht weiß doch jemand bescheid, ohne dass ich den Support kontaktieren muss.

Viele Grüße
Dominik

Plot.png
 Beschreibung:
Ausgabe des Summationsblocks

Download
 Dateiname:  Plot.png
 Dateigröße:  2.99 MB
 Heruntergeladen:  970 mal
Submodel.png
 Beschreibung:
Modell, bei dem der Summationsblock versagt

Download
 Dateiname:  Submodel.png
 Dateigröße:  1.4 MB
 Heruntergeladen:  960 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2013, 12:53     Titel: Re: Simulink erzeugt falsches Ergebnis
  Antworten mit Zitat      
Hallo Gruber,

Du hast den Support bereits kontaktiert. Ich würde auch empfehlen, das Model direkt dorthin zu senden, z.B. and Andreas Goser selbst.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2013, 13:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Es hört sich an als wäre den Support kontaktieren so dramatisch wie ne Steuererklärung Wink

Was ich den Screenshots entnehmen kann ist, dass ich mich an der Stelle des Nutzers auch wundern würde. Wenn ich jetzt das Modell hätte würde ich ungewöhnliche Einstellungen bei Datentypen oder Solvern prüfen und die Settings im Sum Block selber. Sollte das alles normal aussehen, allerlei Experimente anstellen, die auf kaum schreibbarem Erfahrungswissen beruhen.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.