Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Applikationsingenieur (w/m) Testsysteme HIL-Simulation
Projektierung von Hardware-in-the-Loop-Systemen (Hardware und Software) in Kundenprojekten
dSPACE GmbH - Paderborn

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

Softwareentwickler (w/m) Bypassing- und Steuergeräte-Schnittstellen
Entwicklung von Echtzeit-Software für verschiedene automotive Microcontroller
dSPACE GmbH - Paderborn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Stundenplanoptimierung

 

ThomSch94
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 16.03.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.03.2017, 12:55     Titel: Stundenplanoptimierung
  Antworten mit Zitat      
Hallo at all,

ich soll mit Hilfe von Octave den Stundenplan einer Schule optimieren,
aber komme nicht drauf welche Zielfunktion die Richtige ist,
da es nix zu Minimieren oder Maximieren gibt.

Denn Anzahl der Stunden, Anzahl der Räume, Anzahl der Lehrer
sind alle samt vorgegeben.
Somit ist es keine richtige Optimierung,
denn die Stunden werden nur verteilt und da gibt es mehrere optimale Lösungen
aus meiner Sicht, oder?

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Schönberg
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


AndyydnA

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.03.2017, 17:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da musst du denjenigen fragen, der dir sie Aufgabe gegeben hat.

Typischerweise haben die Lehrer ja auch Freistunden in denen sie auch mal einen Kollegen der z.B. wegen Krankheit ausfällt vertreten kann. Viele Lehrer sind auch scharf darauf einen ganzen Tag in der Woche frei zu haben. Oder möchten Nachmittags nicht gerne unterrichten.

Eine "optimale" Verteilung wäre also alle Stunden abgedeckt, bei Krankheit möglichst wenig Ausfall und/oder die Möglichkeit dass jemand einspringt, persönliche Vorlieben der Lehrer und dass am Ende alle Lehrer gleichermaßen unzufrieden mit dem Ergebnis sind...

Sicher keine einfache Aufgabe. Dafür gibt es diverse kommerziellen Lösungen die aber nur das Feintuning machen. 90% der Arbeit wird von Hand (toolgestützt) gemacht
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.