Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Elektromobilität: Entwicklungsingenieur Applikation Hybridfahrzeuge (m/w)
Erstellung von Modellen in Zusammenarbeit mit den Software-Entwicklern
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Software-Entwickler (m/w) Automotive
Implementierung und Verifizierung von Software-Modulen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Neu-Ulm, Lindau

Entwicklungsingenieur (m/w) Nachrichtentechnik und Signalverarbeitung
Design und Gestaltung von effizienten Algorithmen für FPGAs für SoCs
Diehl Defence GmbH & Co. KG - Röthenbach a.d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Wiederholgenauigkeit ermitteln // Maximaler Abstand Kurven

 

equi
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 108
Anmeldedatum: 07.03.17
Wohnort: Tübingen
Version: Matlab 2016b, Octave 4.2.1
     Beitrag Verfasst am: 18.05.2017, 07:52     Titel: Wiederholgenauigkeit ermitteln // Maximaler Abstand Kurven
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

und zwar möchte ich die Messgenauigkeit bzw. die Wiederholgenauigkeit eines Messmittels ermitteln. Hierzu habe ich mehrmals das selbe Werkstück vermessen.
Die Daten liegen immer als csv Datei vor, immer 5 Spalten, Zeilen Anzahl unterschiedlich (jedoch immer recht ähnliche Anzahl), allerdings werden nur 2 bestimmte(es ist bekannt welche) spalten benötigt.
Da die Kurven per Messvorgang ermittelt wurden, liegt keine Funktion vor.

Mir ist wichtig den maximalen Abstand der Kurven (auch an bestimmten Stellen) zu ermitteln(am wichtigsten ist es in der Steigung), im Anhang sind es nur 2, in echt sind es ca 100 stück.
Habe mir erst irgendwas gedacht mit |g(x)-f(x)| aber da ich weder Formel hab, noch immer die größte und die kleinste kurve zuvor weiß macht das keinen Sinn, zumindest wüsste ich nicht wie Very Happy

Habe auch schon einige andere Themen dazu gelesen, leider bringt mich das nicht weiter Very Happy

Vielen Dank!

Grüße


EDIT:
Hab mal noch eine Stelle rausgesucht mit allen Messungen, hier ist deutlich zu sehen, damit nicht immer eine Messung die größte bzw. die kleinste bleibt (Abweichung 2), deswegen weiß ich nicht wie ich mit sowas wie |g(x)-f(x)| umgehen soll... wenn es nur 2 Messungen wären würde ich einfach den Betrag nehmen Very Happy

Abweichungen 2.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Abweichungen 2.JPG
 Dateigröße:  53.04 KB
 Heruntergeladen:  27 mal
Abweichungen.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Abweichungen.jpg
 Dateigröße:  136.13 KB
 Heruntergeladen:  35 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 19.05.2017, 07:52     Titel: Re: Wiederholgenauigkeit ermitteln // Maximaler Abstand Kurv
  Antworten mit Zitat      
Hallo equi,

Bei mehreren Messwerten nimmt man im Allgemeinen die Standard-Abweichung, als die Wuzel aus der Summe der quadrierten Abstände zum Mittelwert.

Die maximale Abweichung ist auch interessant:
Code:
x = rand(5, 100);
Range = max(x, [], 1) - min(x, [], 1);

Hier wird zu jedem Zeitpunkt der Minimalwert vom Maximalwert abgezogen. Hierbei werden Ausreißer betont, während sie bei der Standardabweichung gedämpft werden.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
equi
Themenstarter

Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 108
Anmeldedatum: 07.03.17
Wohnort: Tübingen
Version: Matlab 2016b, Octave 4.2.1
     Beitrag Verfasst am: 23.05.2017, 13:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Antwort Jan!
Sorry für die lange Zeit bis zur Antwort, habe ewig rumprobiert bis ich gerade gemerkt habe damit so mein Programm nicht funktionieren kann, hatte zuvor schon einen Fehler und deshalb immer die Falschen Werte rausbekommen Very Happy Embarassed

Mein bisheriges Programm hat mir immer die Abweichungen in einer spalte von einer .csv-datei geliefert... Rolling Eyes

Ich muss aber jeweils die Zeilen mit den Zeilen aus den anderen csv-Datei vergleichen Rolling Eyes
Also quasi Abweichungen bilden der Zeile1 der csv-Datei1 mit Zeile1 aus csv-Datei2-50 Very Happy da bin ich jetzt gerade am rumprobieren Very Happy
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.