Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Elektromobilität: E-Drive Entwicklungsingenieur HV-Energiemanagement und Betriebsstrategie (m/w)
Entwicklung von Teilfunktionen für Energiebordnetze
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Softwareentwickler (w/m) Bypassing- und Steuergeräte-Schnittstellen
Entwicklung von Echtzeit-Software für verschiedene automotive Microcontroller
dSPACE GmbH - Paderborn

Application Engineer (m/w)
Unterstützung des Vertriebs bei der Erstellung von Angeboten und Präsentation beim Kunden
Control Techniques GmbH - Hennef

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Willkommen goMatLab

 

mathphys
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 130
Anmeldedatum: 03.06.11
Wohnort: Deutschland
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.06.2011, 18:18     Titel: Willkommen goMatLab
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich bin neu im Forum und will mich einmal kurz vorstellen, da ich zukünftig sicherlich öfters hier sein werde.

Ich habe Physik (noch Diplom) studiert, bin frisch fertig und nun in einer Theorie Abteilung, in welcher ich in erster Linie quantenmechanische Störungsrechnung treiben werde.

Desweiteren soll ich auch Programme in MatLab schreiben. Einziger Haken: Ich kann kein bißchen Programmierung. Davor konnte ich mich das gesamte Studium drücken, doch jetzt gehts nicht weiter.

Zusätzlich, dass ich quasi nichts über Programmierung weiss, soll ich mich auch noch in Numerik einarbeiten.

Doppel-Mist Sad

Und nun hoffe ich, dass ich hier im Forum etwas unterstützung und Hilfe bekomme, was MatLab angeht Very Happy

Und wer noch was wissen möchte, darf gerne fragen Wink

Grüsse
_________________

Besser ne Taube auf'm Dach als nen Stuhl inner Kiste
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


_Peter_
Moderator

Moderator


Beiträge: 537
Anmeldedatum: 08.12.10
Wohnort: ---
Version: 7.10, 2010a
     Beitrag Verfasst am: 05.06.2011, 14:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo mathphys,
herzlich Willkommen in unseren Reihen. Schön, dass du den weg hergefunden hast.
Hier gibt es viele Leute die dir gerne bei deinen Problemen helfen möchten.

Anbei ein paar Starttipps um deinen Problemen erfolgreich helfen zu können.
- Nutze als erstes die Forumssuche um zu schauen ob du da fündig wirst.
- Wenn nichts passendes dabei war dann, beschreibe dein Problem exakt wie möglich. Am einfachsten ist es immer Beispiele anzugeben. "So sieht mein Code aus.... Das bekomme ich als Ergebnis... das erwarte ich aber... etc."
- Sollten Fehlermeldungen auftauchen, poste diese bitte vollständig, da in diesen oft die Lösung steht.
- Setze deinen Code mit der Codeumgebung hier rein, Code-Button drücken, Code einfügen und wieder Code-Button drücken. Das erleichtert das Lesen des Codes.
Beispiel
Code:

disp('Hallo');
 


Ansonsten findest du in meiner Signatur, unter anderem den Knigge an den wir uns alle halten sollten, wo dieses auch drin steht.

Ansonsten herzlich willkommen und happy coding!
_________________

Gruß
Peter
_________________
goMatlab-Knigge - dran gehalten?!
Schon in den FAQ gesucht? Oder der MATLAB Hilfe?
Ist vielleicht bei den Skripten oder den Tutorials was für dich dabei?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 06.06.2011, 08:47     Titel: Re: Willkommen goMatLab
  Antworten mit Zitat      
Hallo mathphys,

Herzlich willkommen in der Welt der Programmierung, Numerik, Matlab und goMatlab!

Es lohnt sich aus den Problemen der anderen Matlab-User zu lernen: http://matlab.wikia.com/wiki/FAQ.
Nebenbei Numerik zu lernen wird nicht einfach sein. Die Repräsentation reeller Zahlen als 64bit Floatingpoint Zahlen hat machmal sehr verblüffende Auswirkungen, "sin(pi)" gibt z.B. nicht genau 0.

Viel Erfolg, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.