WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Funktion XLSWRITE1 in parfor

 

Jame
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 32
Anmeldedatum: 20.01.21
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2021, 14:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
nach dem Punkt 2 schau ich noch. Einen Ansatz habe ich womöglich gefunden.

Zu Punkt 1:
Wenn ich xlsread1 als parfor verwenden möchte, muss ich beim Funktionsaufruf die Variable Excel übergeben.
Code:
[~,txt,~] = xlsread1(Versuchspfad_Versuchsplanungen{g,1},char(string(sheet_Name(1,h))),'','','',Excel);

Allerdings ist xlsread1 eigentlich nur für 5 Parameter gedacht. Durch die Mitgabe von der Variablen Excel sind es 6 Parameter geworden.
Die Funktion xlsread1 verlangt bis zu 5 Parameter ohne Excel
Zitat:
function [data, text, rawData, customOutput]=xlsread1(file,sheet,range,mode,customFun,Excel)


Ich habe wegen parfor die 6. Varibale Excel hinzufügen müssen. Dadurch treten Warnungen wie bereits erwähnt auf. Was muss ich ändern, damit diese nicht auftreten?
Bei xlsread kam es zu keiner Meldung function xlswrite1(file,data,sheet,range,Excel). Hier habe ich ebenfalls Excel einfach angehängt.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jame
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 32
Anmeldedatum: 20.01.21
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2021, 15:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nocht etwas anderes...
Beim Öffnen des
Code:
Excel = actxserver('Excel.Application');

Gibt es hier eine Möglichkeit, dass Excel nicht auf die Festplatte schreibt, sondern nur den Arbeitsspeicher verwendet?
Hintergrund ist der, dass der Server mit einer HDD viel langsamer ist als ein Laptop mit SSD, obwohl genug Arbeitspeicher und Cores zur Verfügung stehen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.425
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2021, 17:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich sehe zwei Möglichkeiten mit xlsread1:
a) du findest heraus, was die Default-Argumente sind, und übergibst diese passend.
b) du ziehst das Argument Excel vor, z.B. an die erste Stelle. Das bedeutet aber, dass du z.B. sämtliche nargin-Aufrufe anpassen musst.
Beides kann durchaus mit etwas Aufwand verbunden sein.

Zitat:
Gibt es hier eine Möglichkeit, dass Excel nicht auf die Festplatte schreibt, sondern nur den Arbeitsspeicher verwendet?

Das ist eine Frage, die du auf der Excel-Seite beantworten müsstest. Die Antwort dürfte "nein" sein.
Eine Alternative kann sein, die Datei auf einem Rechner mit SSD zu erzeugen und die fertige Datei dann auf den Server zu schieben.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.