Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler Automotive Getriebesteuerungen (m/w)
Umsetzung der Softwarefunktionalität modellbasiert nach Spezifikation
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Testingenieur (w/m) Qualitätssicherung ModelDesk
Erstellung von automatisierten und interaktiven Tests
dSPACE GmbH - Paderborn

Ingenieure (m/w) Funktionsentwicklung für Automatisiertes Fahren
Entwicklung von Software Funktionskomponenten für assistierte und automatisierte Fahrfunktionen
Continental AG - Frankfurt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

MAtLab Starthilfe

 

josef1708
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 20.05.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 09:22     Titel: MAtLab Starthilfe
  Antworten mit Zitat      
Hallo ich bin ein NEwbee und unserer Prof startet gleich voll durch:D

Kann mir jemand dabei helfen.
Die Lsg an sich bringt mir alleine nichts da ich es gerne verstehen möchte.
Schon der Anfang bereitet mir seit Tagen Kopfschmerzen :/

Wäre echt nett.
danke

planet_2_raw.m
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  planet_2_raw.m
 Dateigröße:  2.02 KB
 Heruntergeladen:  131 mal
planet_1_raw.m
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  planet_1_raw.m
 Dateigröße:  1.51 KB
 Heruntergeladen:  136 mal
mosim_2016s_labor_4.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  mosim_2016s_labor_4.pdf
 Dateigröße:  342.84 KB
 Heruntergeladen:  418 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 11:09     Titel: Re: MAtLab Starthilfe
  Antworten mit Zitat      
Hallo josef1708,

Hast Du eine Frage? Bisher fällt es schwer etwas zu antworten.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
josef1708
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 20.05.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 11:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe es soweit ausgefüllt und die Sonne wird dargestellt, aber ich verstehe nicht wie ich bei dem odeset die 400 Tage reinpacke und warum die Erde nicht angezeigt wird.

Code:

function planet_1()
clf;

% So stehen die Massen von Sonne und Erde in beiden Funktionen zur Verfuegung
global m_S m_E G
m_S = 1.998e30; % Sonnenmasse
m_E = 5.974e24; % Erdmasse
G = 6.673e-11;  % Gravitationskonstante
AE = 149.6e9;        % Mittlerer Abstand Sonne-Erde (Astronomische Einheit)
r_E_a = 1.017*AE;     % Größter Abstand Sonne - Erde (Aphel)
v_E_a = 29280;     % Geschwindigkeit der Erde im Aphel

% Diese Anfangsbedingungen sind totlangweilig - finden Sie bessere!
x_E_0 = 0.0;
y_E_0 = 0.0;
vx_E_0 = 0.0;
vy_E_0 = 0.0;

% Hier sollten Sie die Gesamtenergie berechnen
E = 0;

% Die Rechnung soll über 400 Tage laufen. Die Genauigkeit soll
% +- 1 km bzw. +- 1 m/s sein
options = odeset ( 'RelTol', 4e-2 , 'AbsTol', [4e+2, 4e+2, 1, 1 ] );

% Die abhaengigen Groessen werden haeufig mit dem Buchstaben q bezeichnet
% Dadurch entsteht keine Verwirrung mit der kartesischen Koordinate
% y!
[ T, Q ] = ode45( @pmotion, [ 0 100 ], ...
                  [ x_E_0, y_E_0, vx_E_0, vy_E_0 ], options );

hold on

% Was soll hier wohl gezeichnet werden?
plot ( T, Q, '-b', 'LineWidth', 1 );
grid on
axis square;
axis equal;

% Hiermit wird die Position des Zentralsterns markiert
plot ( 0, 0, 'or', 'MarkerSize', 20, 'MarkerFace', 'y' );

end

% In dieser Funktion muessen Sie die Differentialgleichungen einsezten
function dq = pmotion ( t, q )
global m_S m_E G
dq = zeros ( 4, 1 );

dq(1) = q(3); % X
dq(2) = q(4); % Y
dq(3) = -((G * m_S)/((q(1)^2+q(2)^2)^(3/2))) * q(1);
dq(4) = -((G * m_S)/((q(1)^2+q(2)^2)^(3/2))) * q(2);

end
 





Auch wenn ich die Anfangsbedingungen änderer kommt nicht das erwünschte Ergebenis
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 14:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo josef1708,

Die Integrationszeit von 400 Tagen gehört nicht ins ODESET sondern in den 2. Input von ODE45.
Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
josef1708
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 20.05.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 14:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
also sprich

Code:

[ T, Q ] = ode45( @pmotion, [ 0 400 ], ...
                  [ x_E_0, y_E_0, vx_E_0, vy_E_0 ], options );

 


Ich versuche weiterhin eine Eclipse damit zu erzwugen, die Werte innerhalb des Q stimmen glaube ich alle...aber iwas passt da noch nicht
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 14:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

dass bei den momentanen Anfangsbedingungen nichts vernünftiges herauskommt, ist kein Wunder: sie sind nicht nur "totlangweilig", sondern auch unsinnig.
Bei der ersten Funktionsauswertung wird durch 0 geteilt, und somit erhält man NaN.

Welche anderen Anfangsbedingungen hast du denn versucht? Inwiefern weichen die Ergebnisse von den erwarteten ab?

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
josef1708
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 20.05.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 14:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code:

x_E_0 = 4.0;
y_E_0 = 0.0;
vx_E_0 = 0.0;
vy_E_0 = 2.0;
 


Code:

x_E_0 = r_E_a;
y_E_0 = 0;
vx_E_0 = 0;
vy_E_0 = v_E_a;
 


diese habe ich probiert...:/
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 14:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

schau dir auch mal die Warnungen im Editor an. m_E wird z.B. in pmotion nicht genutzt. Es ist schon eine Weile her, dass ich mich damit auseinandergesetzt habe, aber die Bewegung sollte doch auch von der Erdmasse abhängen?

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
josef1708
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 20.05.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 14:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
aber m_E bzw Masse der Erde intressiert ja in der Aufgabe 1 nicht..ich bezweifel zur zeit dass meine DFG falsch geordnet sein könnten...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 20.05.2016, 14:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Hast du dir auch mal überlegt, ob es sinnvoll ist, was du da gegeneinander plottest?
Was willst du denn auf der x-Achse haben und was auf der y-Achse? Wenn du eine Umlaufbahn plotten willst, dann wird die Zeit ja nicht geplottet.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.