WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Ableitung mit unterschiedlichen Eingängen

 

BMW_EA_Matlab
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 23.10.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2018, 13:32     Titel: Ableitung mit unterschiedlichen Eingängen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe 2 Graphen die ich gerne ableiten und die Beschleunigungen vergleichen würde.
Der eine Graph hat hierbei einen x-wert jede sekunde, der andere einen x-wert jede 0,1s.
Wenn ich die
diff

Funktion verwende, kriege ich nur den Gradienten zwischen zwei Eingängen. Gibt es eine Möglichkeit das mit einer Funktion so abzuleiten, dass die Ergebnisse vergleichbar sind?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


salerc
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 51
Anmeldedatum: 23.04.18
Wohnort: ---
Version: R2021a
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2018, 15:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du müsstest die Datenreihe mit weniger Datenpunkten interpolieren, bevor du diff anwendest. Die Funktion interp1 sollte dir da helfen.

Viele Grüße
Salerc
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.455
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 27.10.2018, 08:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

mit Interpolieren wäre ich an der Stelle vorsichtig, da je nach Art der Interpolation vollkommen unterschiedliche Ableitungen herauskommen können.

Ich würde in beiden Fällen die Ableitungen berechnen. Dann kann man entweder das erste Signal interpolieren oder vom zweiten Signal nur jeden 10. Wert nehmen, den Mittelwert über je 10 Werte bilden oder ähnliches.
Das hängt nicht zuletzt davon ab, wie die Signale verlaufen. Schwingt beispielsweise das alle 0,1 Sekunden abgetastete Signal innerhalb einer Sekunde? Dann würde man Information verlieren, wenn man nur jeden 10. Wert nimmt.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.