Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Ausgleichgerade bis zur Y-Achse Verlängern

 

Ghost19

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.06.2019, 11:15     Titel: Ausgleichgerade bis zur Y-Achse Verlängern
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich habe meine Messwerte bisher erfolgreich geplottet und mithilfe von polyfit auch eine Ausgleichgerade erhalten. Nun möchte ich aber das diese Gerade im Plot die Y-Achse schneidet und nicht vorher aufhört. Dies ist mein bisheriger Code:

Code:
t = [ 29; 34; 37; 41; 44; 49; 51; 52; 55]; %s

V_ml = [ 150; 200; 250; 300; 350; 450; 500; 550; 600]; %ml
V = (V_ml * (10^-6)); %m^3

Y = (t/V); %s/m^3

Y(:,9)    %s/m^3

scatter(V,Y(:,9), 'r')      %Plot aller Messpunkte

% Ausgleichsgrade:

Yp = polyfit(V,Y(:,9),1);

% Plotte punkte sowie Ausgleichsgrade

plot(V,Y(:,9),'+',V,polyval(Yp,V))
xlim([0 7*10^-4])    %Achsenbeginn einstellen
ylim([3*10^4 10*10^4])
title('Messreihe 1')
xlabel('V in [m^3]')
ylabel('t/v in [s/m^3]')
legend('Messwerte', 'Regression','Location','northwest','Orientation','horizontal')
Yp(1) %Steigung m
Yp(2) %Offset b


[EDITED, Jan, Bitte code-Umgebung verwenden - Danke!]


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.915
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 18.06.2019, 17:26     Titel: Re: Ausgleichgerade bis zur Y-Achse Verlängern
  Antworten mit Zitat      
Hallo Ghost19,

Anmerkung: Die Laufzeit spielt hier zwar keine Rolle, aber generell ist 10*10^4 eine Multiplikation und eine teure Potenz, während 10e4 eine billige Konstante ist.

Wenn du die Parameter des Polynoms bereits gefittet hast, kannst du per polyval die Werte zu beliebigen X-Werten bekommen.
Code:
plot(V,Y(:,9),'+');
hold('on');
plot([0, V], polyval(Yp, [0, V]))
 

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.