Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Übertragungsfunktion eines LTI-Systems

 

Fabi
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 10.09.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.09.2019, 15:17     Titel: Übertragungsfunktion eines LTI-Systems
  Antworten mit Zitat      
Hallo allerseits,

ich beschäftige mich erst seit relativ kurzer Zeit mit Reglungstechnik und bin auf eine Aufgabe gestoßen, womit ich meine Probleme habe. Vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen!

Und zwar geht es darum aus ein Simulink – Modell eines Regelkreises (siehe Anhang) die Übertragungsfunktion G(s)= X(s) / Y(s) zu ermitteln.

Zunächst konnte ich nach der Umstellung in Simulink feststellen, dass es einem PT2-Glied sehr ähnelt. (Bitte korrigiert mich falls ich da falsch liege)

Ein PT2-Glied hat ja bekanntlich die folgende Üfunktion:

Code:
G(s) = K / T^2 * s^2 + 2 * d * T * s + 1


Ich konnte somit folgende Üfunktion ermitteln:

Code:
G(s) = 2 / T^2 * s^2 + 2 * 3 * d * T * s + 1


Leider Weiß ich mit der Verstärkung -4 nichts anzufangen!
Nehme ich die Verstärkung „3“ als (2*d) an, oder wird die dazu multipliziert?

Danke vorab für eure Hilfe Smile

Aufgabe LTI - Modell.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Aufgabe LTI - Modell.JPG
 Dateigröße:  26.99 KB
 Heruntergeladen:  25 mal
Aufgabe LTI - Modell umgestellt.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Aufgabe LTI - Modell umgestellt.JPG
 Dateigröße:  25.97 KB
 Heruntergeladen:  21 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 575
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 19.09.2019, 10:20     Titel: Re: Übertragungsfunktion eines LTI-Systems
  Antworten mit Zitat      
Fabi hat Folgendes geschrieben:

Nehme ich die Verstärkung „3“ als (2*d) an, oder wird die dazu multipliziert?

Mit d (eigentlich großes D!) ist ja die Dämpfung gemeint und diese geht im zweiten Glied doppelt ein.
D.h. wenn deine Dämpfung D = 3 ist, dann muss der zweite Term 2*D*T = 2*3*T heißen.
_________________

LG
Martina

„Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.“ (Mark Twain)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Ken-Guru
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 27
Anmeldedatum: 17.04.19
Wohnort: ---
Version: 2018a
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2019, 10:10     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

also ich habe dir mal fix im Anhang den Weg zur Übertragungsfunktion aufgeschrieben.
Ich bin auf

Y(s)=\dfrac{-4s+2}{s^2+3s+4}X(s)

gekommen.

Im Nenner ist da ein PT2-Glied im Zähler ist aber noch ein inverses PT1-Glied mit gedrehter Phase.

LG

23091900.PDF
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  23091900.PDF
 Dateigröße:  196.44 KB
 Heruntergeladen:  10 mal

_________________

"Designed to make a difference" - Das Minuszeichen
"If you want a job done well hire a professional" - BER Vorstand
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.