Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Bestimmte Signalbereiche erkennen und extrahieren

 

andij71
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 30.09.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2019, 14:57     Titel: Bestimmte Signalbereiche erkennen und extrahieren
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

Ich suche eine Möglichkeit wie ich aus der importierten Datenreihe die markierten Bereiche extrahieren kann und am besten in neue Variablen speichern kann.

Die Daten stammen von einer Schwingungssensorik.

Da es sich um eine hohe Datenmenge handelt will ich das nicht einfach alles mit einer for Schleife lösen. Gibt es eine einfache Möglichkeit für mein Vorhaben?
Ich wäre für jeden Tipp dankbar.
Vielen Dank schonmal.

Livemessung.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Livemessung.png
 Dateigröße:  60.49 KB
 Heruntergeladen:  13 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


T16
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 57
Anmeldedatum: 31.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.10.2019, 16:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn ich es richtig verstehe, möchtest du automatisch die eingerahmten Bereiche in neuen Variablen abspeichern, ohne selbst eingreifen zu müssen?

Ich denke um eine for-Schleife wirst du nicht drumherum kommen, aber du musst ja nicht zwangsläufig jeden einzelnen Wert überprüfen. In deinem Beispiel sind die Blöcke mindestens 2e7 Einträge lang. Du kannst also getrost 1e7 Einträge überspringen. Um sicherzugehen, dass du nicht aus Versehen innerhalb eines lokalen Minimums im Block gelandet bist, kannst du natürlich nach diesem Sprung einen kleinen Bereich akribischer nach großen Werten absuchen.

Code:

for i=1:1e7:numel(Signal)
 for j=1:1:100
  if Signal(i+j)>Grenzwert
    alarm_flag=true
  end
 end
end


Wenn du dann einen alarm_flag==true bekommst musst du natürlich wieder zurückspringen um den Beginn des Blocks zu finden. Denkbar wäre hier ein Rücksprung um jeweils 5e6 bis du wieder aus dem Block raus bist, dann 2.5e6 nach vorn bis du wieder drin bist etc. bis du mit der Präzision zufrieden bist. Nach vorn das gleiche Spiel um das vordere Ende des Blocks zu finden.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.