Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB und Simulink Lernen

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Daten-Export ins MAT-Dateiformat

 

Marek

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.04.2015, 09:39     Titel: Daten-Export ins MAT-Dateiformat
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

ich muss für ein Programm eine Export-Funktion schreiben, die Daten ins Matlab-MAT-Format Version 7 exportiert. Bisher habe ich es geschafft eine Datei mit einem Header zu erzeugen. Das klappt, Octave beschwert sich nicht.

Jetzt habe ich versucht ein Datenelement anzuhängen. Ein kleines (small) Datenelement. Bzw. auch ein großes aber bei beiden meckert Octave.

Das wäre ein Ausschnitt aus meinem Code:

unsigned char DataElement2[8];

for (i=0; i<8; i++)
{
DataElement2[i] = 0x00;
}
DataElement2[0] = 0x0;//Number of Bytes
DataElement2[1] = 0x4;//Number of Bytes
DataElement2[2] = 0x0;//Data Type
DataElement2[3] = 0x2;//Data Type
DataElement2[4] = 0x1;//Daten... 1, 2, 3, 4...
DataElement2[5] = 0x2;
DataElement2[6] = 0x3;
DataElement2[7] = 0x4;

WriteFile (FileHandle, DataElement2, 8 );

Octave beschwert sich aber. Was mache ich falsch?

Danke & Gruß
Marek
Verschoben: 14.04.2015, 11:05 Uhr von Winkow
Von Programmierung nach Octave-Forum


Winkow
Moderator

Moderator



Beiträge: 3.842
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 14.04.2015, 11:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hab das mal ins octave forum verschoben da die programmier umgebung anscheinend octave ist.
_________________

richtig Fragen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Marek

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.04.2015, 12:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Winkow hat Folgendes geschrieben:
hab das mal ins octave forum verschoben da die programmier umgebung anscheinend octave ist.

Hat mit Octave wenig zu tun. Ich öffne das Resultat dann später in Octave. Die Datei selbst wird von meinem selbst geschriebenem Programm erzeugt.
 
Winkow
Moderator

Moderator



Beiträge: 3.842
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 14.04.2015, 12:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hilft dir das weiter?
http://de.mathworks.com/help/matlab.....ting-a-mat-file-in-c.html
_________________

richtig Fragen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Marek

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.04.2015, 14:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Winkow hat Folgendes geschrieben:
hilft dir das weiter?
http://de.mathworks.com/help/matlab.....ting-a-mat-file-in-c.html


Hi.

Danke Dir. Leider nein aber macht nix, ich komme voran.

Nochmal um die Aufgabe zu beschreiben: Ich muss eine Datenkonvertierungsfunktion in C schreiben. Dabei muss ich das Erstellen von Matlab-File-Inhalten verstehen. Weiter musste ich Hürden überwinden wie das Komprimieren und Dekomprimieren von Inhalten, da diese in Matlab-Files - so wie ich das sehe - immer komprimiert sind.

Zusätzlich zu der ganzen Aufgabe bin ich ganz neu eingestellt und ich habe 3 Jahre keine Software geschrieben. Mir lief die Pumpe zu Beginn aber jetzt gehts.

Falls jemand mal Infos dazu braucht oder haben möchte, kann ich hier gerne mehr Details niederschreiben.

Lieben Dank & Gruß
Marek

PS: Hier die Spezifikation:
http://www.mathworks.com/help/pdf_doc/matlab/matfile_format.pdf
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.654
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 15.04.2015, 15:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Notiz 1: Es ist natürlich ein Unterschied ob MATLAB oder Octave.

Notiz 2: Ich hätte den gleichen Link zur Verfügung gestellt wir Winkow.

Notiz 3: Nein, MAT Dateien sind nicht immer komprimiert.

Frage: "Datenkonvertierungsfunktion in C" ist also eine App die Mess- oder oder Berechnungsdaten eines Programmes X einliest und als MAT File rauschreibt? Für die grossen Programme gibt es das alles. Ganz sicher, dass hier nichts erstellt wird was es schon gibt?

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Marek

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2015, 08:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Andreas,

danke für Deine Antwort. Ich bin neu in dem Thema deshalb stelle ich mich grad so an. Smile

zu Notiz 1:
Matlab/Octave. Ich frage jetzt mal ganz doof: Beide greifen auf dasselbe Dateiformat zu und speichern/laden nach selben Kriterien. Ansonsten können beide mathematische Elemente erstellen/darstellen. Worauf möchtest Du hinaus?

zu Notiz 3:
> Nein, MAT Dateien sind nicht immer komprimiert.
Stimmt, das wollte ich noch versuchen. Ich hatte mal eine Datei erstellt unkomprimiert aber einen Fehler gemacht (siehe oben - jetzt aber nicht mehr so wichtig - peinlich). Ich muss das nochmal unkomprimiert ausprobieren.
Aber dazu eine Frage: Ich habe gesehen, dass meine Dateien zu Beginn als erstes DataType immer "Compressed" sind/haben und so wie das jetzt für mich ausschaut der gesamte Inhalt danach in diesem einzigen DataType steckt. Ich nehme aber mal an in einem File können mehrere DataTypes "compressed" stecken, richtig?!

Zum letzteren:
> Für die grossen Programme gibt es das alles. Ganz sicher,
> dass hier nichts erstellt wird was es schon gibt?
Das hier ist ein von "uns" geschriebenes Programm. Das heißt wenn dann muss man eine Bibliothek/DLL einbinden. Und grad hier bin ich gescheitert was zu finden. Es gibt bei SourceForge.net eine MatlabIOlib. Diese kann aber nur das MAT-Datei-Format Version 4, 5, 6 und 7.3 oder so ähnlich. Grad die Version 7 wird nicht unterstützt. Deshalb mache ich hier so rum.
Parallel habe ich Kontakt zu Mathworks gehabt. Die sollen sich bei mir melden. Vielleicht bekomme ich von denen was. Mal sehen.

Danke & Gruß
Marek Smile
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.