Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant (w/m) Toolentwicklung Matlab
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Praktikum - Optische Verbrennungsdiagnostik von Zündsystemen mit MATLAB
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikum - Vergleich von MATLAB und Scilab
Branche: mehrere
IAV GmbH - Berlin, Chemnitz

Werkstudent (m/w) im Bereich Funktionsentwicklung für Batterie-Management-Systeme
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Luft-, Raumfahrttechnik, Maschinenbau
Schaeffler Technologies AG & Co. KG - Karlsruhe

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Diskretisierungsverfahren

 

TinTin82
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 15
Anmeldedatum: 07.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.02.2018, 20:34     Titel: Diskretisierungsverfahren
  Antworten mit Zitat      
Hi Zusammen,

es gibt ja verschiedene Diskretisierungsverfahren für kontinuierliche Regler.
Zum Beispiel:
Bilineartransformation, Impulsinvarianzverfahren, etc...

Jetzt habe ich aber in dem Buch:
Kalman-Filter von Reiner Marchthaler gelesen,
dass man einen Zustandsraumregler auch mit der komplexen Exponentialfunktion diskretisieren kann.
Welche Vorgehensweise ist denn "Besser" oder wo liegen die Unterschiede zwischen:
1.) Diskretisierung des Zustandsraums mit Matrixexponentialfunktion
2.) Übertragungsfunktion des Zustandsraumes berechnen und ein Diskretisierungsverfahren wählen (Bilinear, Impulsinvarianz... etc. ) ???

Viele Grüße,
TinTin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


salerc
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 28
Anmeldedatum: 23.04.18
Wohnort: ---
Version: R2017a
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2018, 17:12     Titel: Matrixexponential als Standardmethode
  Antworten mit Zitat      
Hallo TinTin,

für mein Verständnis ist die Methode über die Matrixexponentialfunktion die exakteste Standardmethode, wenn man im Zustandsraum arbeitet.

Die restlichen Methoden sind Approximationen, die aber vielleicht in Einzelfällen bessere Ergebnisse erzielen können, wenn das System numerisch schlecht konditioniert ist.

Um nichtlineare Systeme in Matlab schnell und einfach zu untersuchen, wurde das Tool ODESCA entwickelt, welches auf https://github.com/odesca/ODESCA frei zugänglich ist.
Dort sind drei Diskretisierungsmethoden implementiert. Wenn du die Unterschiede der Diskretisierungsmethoden für eigene Beispiele sehen willst, kann ich dir empfehlen, mal in das Tool reinzuschauen.

Viele Grüße
Salerc
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Samplatiner
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 02.06.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.06.2018, 00:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da kann ich nur zustimmen.

Die Diskretisierung mit der Matrixexponentialfunktion ist die beste Möglichkeit, da sie in den Abtastzeitpunkten die exakte Lösung darstellt. Dies kann man sehr schön in grafisch sehen, da dort dann in den Abtastzeitpunkten die Kurven aufeinander liegen und abseits der Abtastzeitpunkte die Diskretisierung falsch ist.

Da ein digitaler Prozessor jedoch nur die Welt innerhalb der Abtastzeitpunkte kennt, ist die Lösung für ihn exakt - und besser als exakt ist nicht möglich.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.