Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

>> Doppel-Einträge entfernen ...

 

stoxxii

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2019, 13:51     Titel: >> Doppel-Einträge entfernen ...
  Antworten mit Zitat      
Halloo User-Gemeinde,
Halloo Admins,

erlaubt das ich euch noch mal mit meiner Logic-Matrix quäle... Crying or Very sad
ich kann jetzt mein Problem genauer formulieren ...
(ohne diesen PLOT-Quatsch aus meinem anderen Thread unten ...)
Code:
TD =
  1   0   0   0   0   0   0   0   0   1   1   0   0   0   0
  0   1   0   0   1   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0
  0   0   1   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0
  0   0   0   1   0   0   0   0   0   0   0   0   0   1   0
  0   0   0   0   1   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0
  0   0   0   0   0   1   0   0   0   0   0   0   0   0   1
  0   0   0   0   0   0   1   0   0   0   0   0   0   0   0
  0   0   0   0   0   0   0   1   0   0   0   0   0   0   0
  0   0   0   0   0   0   0   0   1   0   0   0   0   0   0
  0   0   0   0   0   0   0   0   0   1   1   0   0   0   0
  0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   1   0   0   0   0
  0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   1   0   0   0
  0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   1   0   0
  0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   1   0
  0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   1

Loc{nn} = [];
for k = 1:nn;
     Loc{k} = find(TD(:,k)~=0);    % Loop hier nur als Gedanken-Stütze
end


ich habe aber mein Bild noch mal angehängt ... mit der alternativen Logic-Abfrage, wenn man die Diagonal-Elemente nicht berücksichtigen würde ...
ALSO ich möchte die Entries / Einträge aus den Spalten löschen,
die Doppelt bzw. Mehrfach auftreten ... dabei muss allerdings beachtet werden,
daß die Spalten mit der größeren Anzahl gleicher Elemente Vorrang hat, stehen bleiben muss :
also hier die Elemente der Spalte 10 löschen und nicht die Elemente der Spalte 11 ... Rolling Eyes
quasi die Spalte 10 Löschen und nicht die Spalte 11...

Warum ich Loop reingeschrieben habe, ist falls jemand eine wechselseitige "QUERY"
programmieren .. mit ismember oder intersect oder anderen Befehl ...

Ich hoffe, ich konnte mein Logic-Problem klarer vorstellen ...
Danke für Zeit & Mühen, und Tipps vorab... Wink
beste Grüße
stoxxii

_Apoth. - Logic-Mtx auszählen__uwe_neu.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  _Apoth. - Logic-Mtx auszählen__uwe_neu.PNG
 Dateigröße:  18.8 KB
 Heruntergeladen:  57 mal


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.