endlessloop break using kbhit(1) - Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Studierende:
Praktikum - Optische Verbrennungsdiagnostik von Zündsystemen mit MATLAB
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (w/m) Toolentwicklung Matlab
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Praktikum - App-Entwicklung für Raspberry Pi Prototyping System
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Elektrotechnik, Elektronik
IAV GmbH - Berlin

Bachelor-/ Masterarbeit (m/w) in der Softwareentwicklung
Branche: Dienstleistungen
über Campusjäger GmbH - Karlsruhe

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

endlessloop break using kbhit(1)

 

luk1990
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 26.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.10.2014, 18:18     Titel: endlessloop break using kbhit(1)
  Antworten mit Zitat      
hallo
ich hab ein problem mit octave.
ich möchte eine endlessloop solange laufen lassen, bis ein tastaturinput, zb die taste S, ein break auslöst.

ich habe es mit kbhit(1) auf jede art und weise versucht, jedoch funktioniert diese funktion nicht.

wie kann ich mein ziel erreichen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Christian9876

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.09.2017, 09:02     Titel: problem using kbhit(1)
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe dasselbe Problem. Gibt es schon eine Lösung dazu?
kbhit() funktioniert wie erwartet: Das Programm stoppt bis eine Eingabe erfolgt
kbhit(1) funktioniert nicht wie erwartet: Das Programm läuft zwar wie erwartet in einer Schleife weiter aber keine meiner Eingaben wird gelesen. Ich bekomme meine eingegebenen Zeichen nicht in eine Variable rein.

Freue mich sehr über HILFE
Verschoben: 25.09.2017, 15:54 Uhr von Jan S
Von Programmierung nach Octave-Forum
 
AndyydnA

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.09.2017, 09:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
kbhit(1) funktioniert unter GNU/Linux mit GNU Octave 4.3.0+ wie erwartet.

Ihr beide sollte etwas mehr Infos preisgeben...
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.