Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Modellbildung und Simulation hochdynamischer Fertigungssyste

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Exponentielle Funktion fittten

 

Dominic
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 12.01.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2009, 11:53     Titel: Exponentielle Funktion fittten
  Antworten mit Zitat      
Hallo

Ich muss folgende Funktion fitten:

I = (A/g)*exp(g*l)-1)


wobei l die unabhängige Variable ist. Die cftoolbox mit der es theoretisch funktionieren würde steht mir leider nicht zur Verfügung.

Ich habs mit Ezyfit ausprobiert. Da liefert aber unrealeistische Werte für A und g in der Größenordnung 10^15 obwohl die eigentlich nicht wesentlich größer als etwa 10 sein sollten.

weiß vielleicht jemand wie man Ezyfit dazu bringt das richtig zu machen oder hat vielleicht jemand ne andere Idee wie das klappen könnte?

mit freundlichen Grüßen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.654
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2009, 14:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Dominic, ich tippe mal, dass 95% der Nutzer dieses Forums über die Curve Fitting Toolbox verfügen, weil sie entweder an einer Hochschule oder in einem grossen Unternehmen auf Netzwerklizenzen zugreifen können. Wenn ich eine Lizenznummer (LICENSE-Kommando) pre Privatmitteilung bekomme kann ich das gerne prüfen.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
mieminger
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 11
Anmeldedatum: 21.11.07
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2009, 17:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also ohne cftool kann man auch fitten zB mit lsqfit.
Die Funktion muss man getrennt bereit stellen.

Code:

Kd0=1000;
gfp=gfp-Cross;
mcherry=mcherry-Cross;
data=cat(2,gfp,mcherry);
options = optimset('Display','iter','TolFun',1e-20,'TolX',1e-30,'LevenbergMarquardt','on','MaxFunEvals',200);
[Kd] = lsqcurvefit(@myfun, Kd0, data, Cross,10,300000,options);
clear data options Kd0
 

Sowie noch myfun (eigenes m-file!)
Code:

function complex = myfun(Kd, data)
%Function to fit FCCS data in order to get Kd=[a]*[b]/[ab]
%Kd is obtained from fit.
gfp = data(:, 1);
mcherry = data(:, 2);
%% function complex=myfun(Kd, data)
%gfp=data(1, :);
%mcherry=data(2, :);
%Kd=gfp*mcherry/complex;
%complex*Kd=mcherry*egfp
complex = mcherry.*gfp./Kd;
 

Da hast Du zwar keine graphische Oberfläche aber Du kriegst in diesem Fall Kd gefittet. Das Beispiel fittet eine Ebene auf durch xyz Datentriplets.
Funtioniert aber analog auch mit Kurven. Ich hab es gemacht weil man mit dem cftool keine Ebenen sondern nur Kurven fitten kann ... wird aber scheinbar dann mit Matlab 2009a möglich sein.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.654
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 14.01.2009, 04:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nur als Randnotiz: LSQCURVEFIT ist Teil der Optimization Toolbox. Hier ist ein super Überblick über die verschiedenen Methoden mit und ohne Toolboxen:
http://www.mathworks.com/support/tech-notes/1500/1508.html
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Dominic
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 12.01.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.01.2009, 16:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Erstmal vielen Dank euch beiden.

Leider hab ich auch keine Optimation Toolbox.


Der Link mit der Erklärung ist sehr hilfreich. Ich versuche grad die Funktion mit fminsearch umzustzen. Das klappt aber leider auch nicht wirklich...
Werd jetzt mal weiterprobieren. Hab wahrscheinlich irgendwo nen Fehler gemacht weil da total unrealistische Werte rauskommen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Dominic
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 12.01.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.01.2009, 21:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Falls es noch jemanden interessiert: Es hat jetzt geklappt mit der unter dem Link angegebenen fminsearch function.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.