Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Verkehrssimulation: Modell aus Buch mit Simulink nachstellen

Studierende:
weitere Angebote

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fahrzeugmodell

 

ottocool
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 24.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.06.2012, 19:12     Titel: Fahrzeugmodell
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich möchte ein Fahrzeugmodell in Simulink implementieren und eine Geschwindigkeitsregelung hinzufügen, wie gehe ich am besten vor?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Pascal_911
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 25.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.06.2012, 13:48     Titel: Weitere Fragen zum Fahrzeugmodell
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Matlab/Simulink User,

dies ist mein ersten Forum Beitrag, ich bitte um Welpenschutz und konstruktive Kritik sollte mein Beitrag nicht den Richtlinien/ Standarts des Forums entsprechen. Nun zum Thema.

Ich versuche gerade ein Fahrzeugmodell in Simulink aufzubauen. Das heist alle Einzelteile wie Motor, Getriebe und Differential als Subsysteme aufbauen und dann zu einem Gesamtfahrzeugmodell zusammen zuschliessen. Ich kann leider nicht mit SimDrive arbeiten weil die Lizenz dazu fehlt. Immoment steh ich ziemlich auf dem Schlauch. Ich habe zwar gute Matlab/Simulink Kenntisse und verstehe auch die Funktionsweise der verschiedenen Antriebsstrangkomponenten. Mir fehlt ein guter Ansatz. Wenn jemand Infomaterial oder Beispielprogramme zu dem Thema kennt, wäre es nett mir diese mitzuteilen. Vielen Danke schon im Vorraus.

Lieb Grüße
Pascal_911
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Elfriede

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.06.2012, 15:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die Frage ist wie habt Ihr euch das vorgestellt.
Je nach Detaillierungsgrad des Modells ist das nicht mal eben getan mit ein paar Blöcken zusammenklicken und das läuft.

Grundsätzlich muß man auf Basis der jeweiligen Differentialgleichungen ein System aufbauen, das über die Kräfte, Momente sowie Beschleunigungen miteinander gekoppelt ist.

Eine gute Übersicht (falls ein deutsches Buch gesucht ist) liefert schon mal:
Springer - Modellbildung und Simulation der Dynamik von Kraftfahrzeugen

Je nach Anwendung bzw. welches Problem mit dem Modell gelöst werden soll, muß dann überlegt werden wie detailliert die jeweiligen Systeme sein müssen.

Einige Beispiele, mehr oder weniger gute, sind auch im Fileexchange vorhanden.

Schöne Grüße
Elfriede
 
Pascal_911
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 25.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.06.2012, 11:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Elfriede,

vielen Dank für deine Antwort. Der Detailierungsgrad sollte so gering wie möglich gehalten werden. Das heisst alle Massen und Trägheitsmomente soweit wie möglich zusammengefasst, keine Lagerreibung und alle Wellen als Feder mit Dämpfung.

Ich wäre ja schon froh wenn ich eines der Subsysteme (Motor, Wandler, Kupplung, Getriebe, Differtentialgetriebe, Bremsen und Räder) zum Laufen kriegen würde. Ich habe schon mathematische Modelle für ein reibfreies Getriebe und ein Differtialgetriebe. Es fällt mir schwer diese ohne die fertigen Blöcke aus Simscape aufzubauen.

Das Doppelkupplungsgetriebemodell aus dem File exchange finde ich zwar sehr interessant, es übersteigt meinen gewünschten Detailisierungsgrad aber um Dimensionen. Und da ich kein Simdrive verwenden kann, weiss ich auch nicht wie ich es vereinfachen soll.

Vielen Dank auch für den Buchtip, ich hab es mir gerade bestellt.

Schöne Grüße
Pascal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.654
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 27.06.2012, 11:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich nehme an, dass es sich um ein Industrieprojekt handelt, oder eine Masterarbeit in der Industrie. "Weil die Lizenz dazu fehlt" kann ich mir nur so erklären. In den meisten Fällen gibt es die Lizenz aber schon irgendwo.

Es ist jetzt spekulativ und muss in dem konkreten Fall nicht zutreffen, aber ich habe schon mehrfach die Grundhaltung "Ich lass den Masterarbeiter mal ausprobieren, der kostet ja nix und den Antrag für eine neue Toolbox schreiben ist lästig".

Ich kann gerne Tipps zum Thema "Gesamtmodell" geben, bräuchte aber den Zusammenhang, also z.B. Masterarbeit in der Industrie oder pure Hochschulsemesterarbeit.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Pascal_911
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 25.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.06.2012, 12:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Andreas,

das Ziel diese Projekts ist es mich auf meine Arbeit als externer Ingenieur in der Entwicklungsabteilung eines Autohersteller vorzubereiten. Ich würde gerne meine Simulink Kenntnisse ausbauen, speziell was den Antriebsstrang und die Fahrdynamik angeht. Ich hoffe nicht auf fertig gelöste Aufgaben sondern mehr auf einen Schubser in die richtige Richtung sowie Hilfestellung bei den (sicher zahlreich auftretenden) Problemen.

Schöne Grüße Pascal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2022 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.