Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Ingenieur (m/w) für den Bereich modellbasierte Embedded-Softwareentwicklung
Integration von Simulink-Modellen auf die Ziel-Hardware (mit TargetLink) sowie Durchführung von Softwaretests
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB- / Simulink-Toolkette
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Prüfingenieur im Bereich Hardware (m/w)
Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von entwicklungsbegleitenden Testfällen hinsichtlich Funktion, Umwelt und Dynamik
HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG - Zwickau

Entwickler Fahrerassistenzsysteme / Automatisiertes Fahren - Fahrversuch (m/w)
Entwicklung von Funktionen für assistiertes und pilo­tiert­es Fahren
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH - Schwieberdingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fensterpositionen beim Starten wiederherstellen

 

gehho
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 09.08.07
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.09.2007, 12:03     Titel: Fensterpositionen beim Starten wiederherstellen
  Antworten mit Zitat      
Servus zusammen,

seit geraumer Zeit nervt es mich, dass ich jedes Mal, wenn ich Matlab starte, meine Fenster bzw. Unterfenster wieder so einstellen muss, wie ich es gerne haben möchte. Z.B. ist Matlab nach dem Starten immer im Fenstermodus, obwohl ich es eigentlich immer im Vollbildmodus nutze. Außerdem sind die Unterfenster (M-Editor, Command Window, Command History und Workspace) immer in einer anderen Größe als beim Schließen. Der Editor liegt meist sehr schmal am rechten Rand des Fensters, während der Workspace überdimensional groß ist. Normalerweise habe ich es (sinnvollerweise) genau umgekehrt.

Gibt es eine Möglichkeit, dass sich Matlab die Fensteranordnung beim Schließen merkt und sie so wieder herstellt beim nächsten Starten?

Achja: benutze übrigens Matlab 6.5 R13

Danke!
Grüße,
gehho.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.09.2007, 12:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Gibt es eine Möglichkeit, dass sich Matlab die Fensteranordnung beim Schließen merkt und sie so wieder herstellt beim nächsten Starten?

Das tut MATLAB von sich aus bereits (eben mit R13 getestet - funzt)
Möglicherweise kann MATLAB nicht in den Preference Pfad speichern, wo diese Einstellungen abgelegt werden (Schreibrechte?)

Code:
>> prefdir
 


liefert den Pfad wo MATLAB die Daten ablegt. Dort werden die Session spezifische Einstellungen abgelegt.

MfG[/code]
 
gehho
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 09.08.07
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.09.2007, 12:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Das tut MATLAB von sich aus bereits (eben mit R13 getestet - funzt)
Möglicherweise kann MATLAB nicht in den Preference Pfad speichern, wo diese Einstellungen abgelegt werden (Schreibrechte?)


Mmmh, also bei mir sind die Fenster bei jedem Start wieder an anderer Stelle. Habe gerade mal in dem Pfad nachgeguckt, und da kann Matlab sehr wohl hinschreiben. Die Command History und Verzeichnis-History kann ich da z.B. finden, und die wird ja auch jedes Mal gespeichert und wieder geladen. Nur eben die Fensterinformationen nicht. Ich vermute mal, dass die in der MATLAB.ini gespeichert werden. Allerdings stehen da leider nur einzelne Werte drin, ohne weitere Erläuterungen, daher werde ich daraus nicht wirklich schlau.

Hast Du vielleicht noch eine andere Idee, woran es liegen könnte?

Gruß,
gehho.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
gehho
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 09.08.07
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.09.2007, 12:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Aha, ich habe jetzt gerade gemerkt, dass er sich die Fensterpositionen merkt, wenn ich das Fenster nicht im Vollbildmodus schließe. Möglicherweise liegt es daran. Beim Maximieren des Fensters werden die Größen der Fenster nämlich nochmal verzerrt. Wird bei dir Matlab auch wieder im Vollbild geöffnet, wenn du es im Vollbildmodus geschlossen hast?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.09.2007, 12:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
wird MATLAB im Vollbildmodus geschlossen, dann werden die koordinaten auch bei mir nicht gespeichert, weil Vollbildmodus von den Pixelkoordinaten unabhängig ist.

In meinen Augen ist das Verhalten von MATLAB logisch.

MfG
 
gehho
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 09.08.07
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.09.2007, 13:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
OK, damit ist erstmal mein Problem geklärt, und ich weiß, dass es nicht an mir liegt. Smile

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
In meinen Augen ist das Verhalten von MATLAB logisch.


Naja, wie man's sieht. Andere Programme scheinen die Positionen in Prozent o.ä. zu speichern. Jedenfalls wäre es sicherlich möglich, es etwas komfortabler zu gestalten. Aber egal, ich werd das Fenster einfach nicht mehr maximieren, sondern einfach manuell auf maximale Größe ziehen. Hat ja im Prinzip den gleichen Effekt.

Danke auf jeden Fall!
Gruß,
gehho.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
KnutUwe

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2008, 13:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die fensterpositionen kannst du dauerhaft speichern.

Einfach oben in der Leiste :
Desktop->-Save Layot->- dann einen Beliebigen namen für das Layout eingeben..

Sollte sich der desktop dan doch einmal verstellen,
einfach:
Desktop->- Desktop Layout ->- und das zuvor gespeicherte Layout laden.

schon springen alle fenster auf die zuvor eingestellte Größe und position =)

Gruß, Knut.
 
gehho
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 09.08.07
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2008, 19:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hört sich gut an. danke für den tipp! mittlerweile sind meine arbeiten mit matlab zwar beendet, aber wer weiß, wann ich es nochmal brauchen werde.

grüße,
gehho.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.