Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Funktion, Output

 

Hugo B

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2008, 21:57     Titel: Funktion, Output
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich benutze seit dieser Woche Matlab und beschäftige mich gerade mit dem Funktionenschreiben. Ich frage mich nun - da ich im Netz nicht finden kann, melde ich mich hier - wie ich eine funktion zwingen kann, dass sie 2 Werte als Spalte anstelle als Zeile zurückgibt.

E.g.:

Code:

if (n==1)
    f(1)=0;
    f(2)=1;
    return;
 


gibt bei mir 0 1, ich möchte aber in der Funktion etwas einfügen (newline, linebreak etc), so dass der Output

0
1

wird. Kann mir jemand helfen?

Lg Hugo


steve
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.971
Anmeldedatum: 03.09.07
Wohnort: Dessau
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2008, 23:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin,

ganz banal kannst du folgendes machen:
Code:
f = f'; % Damit wird der Vektor f transponiert und als Vektor f abgespeichert


Du könntest allerdings auch folgendes schreiben:
Code:
if n==1
f_z = [0 1];
f_s = [0;1];
end

Damit erhälst du 2 Vektoren; einen Spalten- und einen Zeilenvektor.

Gruß
Alex
_________________

>> I told me to.

____________________________________
goMatlab-Knigge - dran gehalten?!
Schon in den FAQ gesucht?
Ist vielleicht bei den Skripten oder den Tutorials was für dich dabei?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
keloid
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 216
Anmeldedatum: 04.10.07
Wohnort: ---
Version: 7.5.0.342 (R2007b)
     Beitrag Verfasst am: 21.02.2008, 01:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Oder aber Du weist die Werte mit Zeilen- und Spaltenangabe zu:

Code:

f(1,1) = 0;
f(2,1) = 1;
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Titus
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 871
Anmeldedatum: 19.07.07
Wohnort: Aachen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.02.2008, 14:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Und noch eine Alternative: Du sagst MATLAB vorher, wie groß das Ergebnis sein soll:
Code:

und besetzt dann die einzelnen Werte...

Titus
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.