Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Graphics and GUIs with MATLAB

Studierende:
weitere Angebote

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Funktionswerte in plot verändern

 

wooder
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 07.02.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2008, 17:23     Titel: Funktionswerte in plot verändern
  Antworten mit Zitat      
Hallo

Ich habe einen plot mit zwei Funktionen über der selben x_Achse.
(in der selben figure)

Plot 1 ist quasi eine Rechteckfunktion.
Plot 2 sind verschieden breite Peaks.
Beide über der selben Zeitachse aufgetragen.

Das Problem ist ich soll diese Peaks den einzelnen "high" leveln der Rechteckfunktion zuordnen.

Ich sollte also die einzelnen Peaks markieren (zb Fenster darum ziehen) und sie dann auf der Zeitachse so verschieben,so dass sie in einem bestimmten "high" level von plot 1 liegen.

Und danach diese Änderung speichern.

Das ganze soll in einer GUI realisiert werden.

Kann mir jemand sagen ob sowas überhaupt machbar ist, und mit einen Tip geben wie ich rangehen soll?

Vielen Dank schonmal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.314
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 09.02.2008, 11:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich beschäftige mich gerade zum ersten mal mit Callbacks,
daher gibt es wohl bessere Möglichkeiten, aber mit dem
folgenden Code kann man die Punkte auf die X-e verschieben:
Code:
function  main2
clc;
zeit    = 1:10;
daten1  = [ 2 4 2 3 7 2 5 7 5 9 ];
daten2  = [ 5 3 7 9 5 7 8 3 3 1 ];

for i = 1 : numel(zeit)
    H_daten1(i) = line(zeit(i),daten1(i),'Marker','o','ButtonDownFcn',@selektieren,'UserData',i);
    H_daten2(i) = line(zeit(i),daten2(i),'Marker','x');
end


    function selektieren( gcbo, EventData, handles)

        punkt = get(gcbo,'UserData');
        set(H_daten1(punkt),'MarkerEdgeColor','r');
        [x,y,btn]=ginput(1);
        set(gcbo,'YData',y);
        daten1(punkt)=y;
        daten1

    end

end


Wie das per Drag&Drop ginge weiss ich noch nicht.
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
wooder
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 07.02.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2008, 16:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Hilfe.
Das hat mich schon ein großes Stück in die richtige Richtung gebracht.
Very Happy
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
wooder
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 07.02.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2008, 18:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok ich hab doch ein Prob festgestellt.
Das Prog ist ja so ausgelegt, dass ich zu einem festen Zeitpunkt den Funktionswert verändern kann.
Ich braue aber ein Prog bei dem ich den Funktionswert gleich lasse, aber diesen auf der Zeitachse verschiebe.
Das Problem dabei ist, dass ich den neuen Wert ja über ginput bekomme.
Im plot selber funktioniert das Verschieben auf der X Achse Super wenn ich
statt : set(gcbo,'YData',y);
einfach : set(gcbo,'XData',x);
schreibe.
Wenn ich aber an der neuen Stelle x den alten Wert y speichern will, geht das nicht weil der x Wert ja eine Kommawert ist.
Im Beilspiel dürfte der x Wert ja nur die werte 1,2,...,10 annehmen und nicht den wert den ich von der Maus bekomme. zB 2.31414.

Frage also: Kann ich der Maus sagen dass sie nur auf die diskreten Werte meiner Zeit achse springen darf?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.314
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2008, 23:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

Du könntest die Werte der Maus vielleicht passen auf- und abrunden.
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.