Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB, Simulink, Stateflow

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Gauss-Seidel Verfahren

 

Jaanyx
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 18.05.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2020, 02:30     Titel: Gauss-Seidel Verfahren
  Antworten mit Zitat      
Hey Leute,

Ich stehe vor einem Rätsel und zwar soll ich eine function x = gauss_seidel(a,b,x0,m) mit dem Startvektor x0 und m Iterationsschritten erstellen.

Ich habe schon etwas geschrieben, es klappt aber immer nur für den ersten Iterationsschritt d.h egal wie viele Iterationsschritte ich eingebe, ich bekomme immer das Ergebnis nach dem ersten, dies stimmt allerdings. Confused

Code:
function x = my_gauss_seidel1 (A,b,x0,m)
x=x0;
n=length(b);
for k=1:m
    for j=1:n
    x(j)=(b(j)-sum(A(j,1:j-1)*x(1:j-1))-sum(A(j,j+1:n)*x(j+1:n)));
end
end
x=x;
end


Als Testwerte habe ich die Matrix A = (2 1;3 4) b=( 1 1) x0= (1 1) und dann verschiedene Werte für m. Nach dem ersten Schritt müsste das Ergebnis (0, 0.25) sein das Ergebnis bekomme ich auch noch, für den zweiten Schritt müsste (0,375. -0.0312) herauskommen, ich bekomme allerdings das selbe Ergebnis wie beim ersten Schritt.

Ich bin ein wenig frustriert und würde mich freuen wenn mir jmd helfen könnte Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 21.991
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2020, 08:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wenn ich das so ausführe,
Code:
A = [2 1;3 4]; b=[ 1 1]; x0= [1 1];
x = my_gauss_seidel1 (A,b,x0,2)

bekomme ich die Fehlermeldung:

Error using *
Incorrect dimensions for matrix multiplication. [...]


Vermutlich nutzt du entweder Spaltenvektoren oder .*?

Soll innerhalb einer k-Iteration schon die Ergebnisse der bisherigen j-Iterationen verwendet werden? Momentan passiert das so. Wenn das nicht gewünscht ist, musst du eine Kopie von x erstellen.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jaanyx
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 18.05.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2020, 11:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
danke erstmal für die schnelle Antwort. Ja ich nutze Spaltenvektoren, sorry war falsch angegeben von mir Smile

Das mit der Kopie von x in der k-Itteration hat geklappt vielen Dank! Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2020 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.