Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Gleichung nach x lösen.. Hilfe

 

Berger1012
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 13
Anmeldedatum: 12.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.01.2019, 21:57     Titel: Gleichung nach x lösen.. Hilfe
  Antworten mit Zitat      
Servus zusammen,
ich habe mal wieder ein kleines Problem und komme einfach nicht auf die Lösung.

Kurze Erklärung:
Gegeben ist eine Funktion y in einem festgelegtem Wertebereich t. In diesem Bereich soll ich einen t-Wert finden, bei dem der y-Wert 80% vom Maximalen y-Wert entfernt ist.

Ich habe nun zuerst meinen t-Matrix angelegt und dann die y-Gleichung aufgestellt in der t eingesetzt wird. Anschließend habe ich mir den letzten Wert der entstandenen Matrix mit der Ende Matrix auslesen lassen und bei yProzent den y Wert für 80% von maximalen y ausgeben lassen.

Problem:
Nun möchte ich gerne den yProzent Wert in die y Gleichung einsetzen und t für diesen Wert erhalten. Ich kriegs nur einfach nicht hin die Gleichung aufzulösen bzw. zu lösen.

Code:
%% Daten
t=0:0.1:8;
y=cos(0.2*t)+3*sin(0.1*t);

%% Berechnung
Ende = y(1,end);
yProzent = 0.8*Ende;
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.061
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 06.01.2019, 22:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Gleichungen lösen mit solve oder fsolve. Wenn du mit Daten arbeitest, alternativ Interpolation mit interp1.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Berger1012
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 13
Anmeldedatum: 12.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.01.2019, 22:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Was mache ich falsch, beziehungsweise wie genau funktioniert das dann?
Code:
%% Daten
t=0:0.1:8;
y=cos(0.2*t)+3*sin(0.1*t);

%% Berechnung
Ende = y(1,end);
yProzent = 0.8*Ende;

yProzent==cos(0.2*xt)+3*sin(0.1*xt);
fsolve xt;
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.061
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 10:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

für fsolve brauchst du ein Function Handle und einen Startwert. Orientiere dich da am besten an der Doku.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.