WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Illegal use of reserved keyword elseif

 

Mathnoob
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 10.11.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.11.2018, 18:12     Titel: Illegal use of reserved keyword elseif
  Antworten mit Zitat      
Hallo alle zusammen,
ich habe folgendes Programm für die Uni in Octave geschrieben, da funktioniert es auch.
Wenn ich es aber in Matlab starten will (die Uni benutzt nur Matlab) wird mir in Zeile 12 Spalte 5 der Fehler illegal use of reserved keyword elseif angezeigt.
Kann mir jemand erklären warum und was ich ändern muss, damit es auch in matlab funktioniert?

Dankeschön! Embarassed

Code:
function runden(y,l)
  i=0;
  if y<0 %falls y negativ ist, rechnen wir im Folgenden mit dem Betrag von y und stellen am Ende wieder das Minus davor
    x=abs(y);
    if x==0
      disp("y ist gleich 0") %hier ist eh kein Runden möglich
    elseif x<0.1 %zuerst müssen wir x in das Intervall [0,1;1[ bringen
      while x<0.1 %hier multiplizieren wir x solange mit 10, bis x in [0,1;1[ liegt
        x=x*10;
        i=i+1; %i zählt, wie oft wir mit 10 multipliziert haben
      endwhile
    elseif x>=1
      while x>=1 %hier teilen wir x solange durch 10, bis x in [0,1;1[ liegt
        x=x*10^(-1);
        i=i-1; %i zählt, wie oft wir durch 10 geteilt haben. Zur Unterscheidung vom vorherigen Fall lassen wir i negativ werden
      endwhile
    else %hier liegt x schon in dem gewünschten Intervall, wir machen nichts
      x=x;
      i=i;
    endif
    if mod(x,10^(-l))>=5*10^(-l-1) %wir wollen ja auf die l-te Stelle runden. dafür schauen wir, ob die Ziffer an (l-1)-ter Stelle größer als 5 ist
      x=x-mod(x,10^(-l))+10^(-l) %Wenn ja, ziehen wir alles hinter der l-ten Stelle ab und addieren 1 auf die l-te Stelle. So wird aufgerundet
    else
      x=x-mod(x,10^(-l)) %wenn nein, ziehen wir wieder alles hinter der l-ten Stelle ab, addieren aber nichts. So wird abgerundet
    endif
    x=x*10^(-i) %hier bringen wir die gerundete Zahl x wieder in die ursprüngliche Größenordnung
    z=-x
  else %wenn y positiv ist, rechnen wir mit x=y weiter
    x=y;
    if x==0
      disp("y ist gleich 0") %hier ist eh kein Runden möglich
    elseif x<0.1 %zuerst müssen wir x in das Intervall [0,1;1[ bringen
      while x<0.1 %hier multiplizieren wir x solange mit 10, bis x in [0,1;1[ liegt
        x=x*10;
        i=i+1; %i zählt, wie oft wir mit 10 multipliziert haben
      endwhile
    elseif x>=1
      while x>=1 %hier teilen wir x solange durch 10, bis x in [0,1;1[ liegt
        x=x*10^(-1);
        i=i-1; %i zählt, wie oft wir durch 10 geteilt haben. Zur Unterscheidung vom vorherigen Fall lassen wir i negativ werden
      endwhile
    else %hier liegt x schon in dem gewünschten Intervall, wir machen nichts
      x=x;
      i=i;
    endif
    if mod(x,10^(-l))>=5*10^(-l-1) %wir wollen ja auf die l-te Stelle runden. dafür schauen wir, ob die Ziffer an (l-1)-ter Stelle größer als 5 ist
      x=x-mod(x,10^(-l))+10^(-l); %Wenn ja, ziehen wir alles hinter der l-ten Stelle ab und addieren 1 auf die l-te Stelle. So wird aufgerundet
    else
      x=x-mod(x,10^(-l)); %wenn nein, ziehen wir wieder alles hinter der l-ten Stelle ab, addieren aber nichts. So wird abgerundet
    endif
    x=x*10^(-i); %hier bringen wir die gerundete Zahl x wieder in die ursprüngliche Größenordnung
    z=x
  endif
  endfunction
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.428
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 10.11.2018, 20:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

in MATLAB werden if, while etc. durch end abgeschlossen, nicht durch endif, whileif etc.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.