Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Einstieg in das Programmieren mit MATLAB

Studierende:
weitere Angebote

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Intensitätswert von einer funktion zur callback funktion

 

GkekasKo
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 18.10.22
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.01.2023, 12:37     Titel: Intensitätswert von einer funktion zur callback funktion
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe MATLAB-Gemeinde,

ich wende mich an dieses Forum, da ich eure Hilfe bei meinem letzten Schritt zur Lösung der gestellten Aufgabe benötige. Mein Ziel ist es einen Bereich von mehreren Bildern, die sich in einem Ordner befinden, zu markieren und festzulegen, an dessen Ende ich den Intensitätswert des markierten Bereichs berechne und als ".xlsx" Daten speichern kann. Ich werde erklären wie das funktioniert: Ich habe eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) mit dem Namen "OACM_1_length_width" erstellt, in der ich einen Ordner mit z.B. 200 Bildern auswähle, indem ich auf "choose folder" klicke, dann den Bereich markiere, indem ich auf "choose area" klicke, und dann den Bereich festlege, indem ich auf "set area" klicke. Man sieht dann verschiedene Ansichten des ausgewählten Bildes in der GUI und den "Intensitätswert" des ausgewählten Bereichs jedes Bildes (z.B. für 200 Bilder in einem Ordner hat man 200 verschiedene Intensitätswerte). Durch Klicken auf "Save intensity values" kann man die Parameter "Bildnummer, Zeitstempel, Intensitätswert (Var3)" als ".xlsx"-Daten speichern. Die Anzahl der Bilder und der Zeitstempel werden in der .xlsx-Datei gespeichert und ausgegeben, aber nur der erste Intensitätswert des ersten Bildes wird gespeichert und angezeigt (siehe beigefügter Screenshot). Die restlichen Intensitätswerte werden nicht angezeigt. Der Intensitätswert, mit der Intensitätswert-Variable = "meanGL", wird in der Funktion (Zeile 393) "function showArea(handles, pic)" berechnete und der Callback-Funktion zum Speichern der Werte (Zeile 2662). Wie kann ich in die .xlsx-Daten alle Intensitätswerte jedes ausgewählten Bildes aufnehmen und speichern und nicht nur den ersten Intensitätswert des ersten Bildes anzeigen?

Vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Rat/Tip und entschuldige mich für langen Text von mir.

Beste Grüße und einen schönen Tag
Kosta

screenshot_of_xlsx_data.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  screenshot_of_xlsx_data.PNG
 Dateigröße:  39.25 KB
 Heruntergeladen:  9 mal
kirschEdgeThreshold.m
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  kirschEdgeThreshold.m
 Dateigröße:  1.67 KB
 Heruntergeladen:  8 mal
OACM_1_length_width.fig
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  OACM_1_length_width.fig
 Dateigröße:  156.53 KB
 Heruntergeladen:  6 mal
OACM_1_length_width.m
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  OACM_1_length_width.m
 Dateigröße:  85.35 KB
 Heruntergeladen:  8 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2023 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.